Zieglindes Tipps

 

Gestatten, mein Name ist Zieglinde. Ich bin die Freie Ziege Lübeck und in meiner Stadt schon eine kleine Berühmtheit. Ich bin in Lübeck immer da unterwegs, wo es was zu entdecken gibt. Schon beim Hansetag 2014 habe ich Festivalluft geschnuppert und schaute den Fünffingern von der LTM auch beim letzten HanseKulturFestival über die Schulter.

Ich bin dein persönlicher Rosinenpicker für das HanseKulturFestival, auch wenn ich selbst keine Rosinen mag, sondern lieber einen kräftigen Weidegras-Cocktail schlürfe. Folge mir einfach zu meinen ultimativen Geheimtipps: in die vorzieglichen Hinterhufe, die vermeckten Altstadtstraßen oder den goaten alten Krähenteich. Ich weiß wo es lang geht! Meck!

Folgen könnt ihr mir übrigens auch auf www.facebook.com/FreieZiegeLubeck


Musik

So viel Muzieg gibt es beim HanseKulturFestival, meine armen Ziegenohren! Für mich kommt aber wirklich nur das Altstadtbad Ziegenteich in Frage, denn da kann ich meinen liebsten Hobbys nachgehen: Muzieg hören und dabei Weidegrad mampfen.

Theater & Straßenkunst
Oh, wie ich mich freue! Das Theater Ziegreiz ist wieder dabei! Da gibt es wieder gams viel Straßenziegus und mecktakuläre Showeinlagen! Aber auch mein Ziegenfreund Roland vom Zaubertheater aus der Meckergrube macht mit und geht auf den Straßen herum. Das wird ein Ziegenspaß!

Kunst & Ausstellungen
Die Fünffinger von der LTM meinen es goat mit mir: Auf der Wahmstraße soll ein Blumenbeet zum Knabbern entstehen, nur für mich! Und nebenan bei Weideland gönne ich mir dazu ein Weidegrasbier. Ich hab sogar gehörnt, es werden Samenbomben verteilt. Da kann ich mir bald meine gams eigene Wiese anbauen! Aber erstmal schau ich mir das rieziege Blumenbeet auf der Straße an.

Literatur & Wissen
Mein Ziegenfreund Andreas vom Theater Lübeck ist ja schon bekannt für seine Verkörperung als berühmter Lübecker Günter Gras, dessen Name einfach köstlich klingt! Und daher liest er uns was vor aus den Büchern vom Günter. Vielleicht ja auch aus "Ziegenjahre", "Beim Häuten der Ziege" oder seinem Gedicht "Eintagsziegen"? Ich bin gespannt. Der Eintrab ist übrigens frei!

Kulinarik
Also auf dem Plakat zum HanseKulturFestival bin ich ja gams in Pink und anscheinend top im Trend! Denn die Fleischhuferstraße hat sich ausgedacht, ein gamses Dinner in dieser tollen Farbe zu machen. Da gibt es bestimmt auch was für mich zu Knabbern.

Kinder
Da haben sich die Fünffinger vom Lüttbecker ja was gams putziges überlegt: Ein Steckenpferdrennen. Da steht mir ja das Fell zu Berge! Warum denn kein Ziegenrennen? Da würde ich bestimmt total goat abschneiden und den langsamen Bock Caprael allemal abhängen. Meck!

Straßenfeste
Beim Zieg Treff im Rosengarten zur Hundestraße bin ich auf jeden Fall dabei! Bei dem Namen kann ja nichts mehr schieftraben. Die Lou Mecker Band macht ein bißchen Muzieg und alle sind gemütlich beisammen. Da geht mein Ziegenherz auf!

Mode
Dass ich eine Ziege mit Geschmack bin und ein gutes Hüfchen für Mode habe, muss ich euch nicht erzählen! Immerhin trabe ich immer mit den allerneuesten Trends und totschicken Halstüchern durch Lübeck. Deshalb werde ich unbedingt einen Abtraber in die St.-Annen-Straße machen und mich auf dem Trabsteg präsentieren! Wollt ihr mir zugucken?

Führungen
Puh! Für die Führung mit dem Hansevolk muss ich erstmal an die Obertrabe kommen. Goat sei Dank bin ich ja ein ziegengewicht, daher ist ein kleiner Austrab für mich nicht anstrengend. Wer in meine Hufstapfen treten möchte, ist herzieglich eingeladen, mich zu begleiten!

LübeckSalon
Ach du goate Güte, ich kann mich bei der Auswahl gar nicht entscheiden, welche Fünffinger ich als erstes zu Hause besuchen soll! Ich muss unbedingt in der Wahmstraße vorbeihufen und herausfinden, ob es neben der Alexander-Technik auch eine Zieglinde-Technik gibt. Und Greenpeace muss ich vorschlagen, sich für alle Sorten von Weidegras stark zu machen. Um das alles zu schaffen, muss ich aber nun die Hufe schwingen!

Ruheoasen
Wenn man den gamsen Tag um die Häuser trabt, werden die Hufe gams schön müde. Da muss man einfach mal die Hufe baumeln lassen. Und im Hufumdrehen fühle ich mich wieder ziegenwohl!

Einkaufen
Ziegtausend Geschäfte, so scheint es mir, haben am Sonntag geöffnet. Na goat, vielleicht sind es doch nicht so viele. Aber eine gams große Auswahl ist es trotzdem! Vielleicht trabe ich mal die Königstraße entlang und schaue dann, ob ich in der Fleischhuferstraße einen pinken Weidesgrascocktail schlabbern kann.

Tanz
Am Sonntag kann man in der Wahmstraße Tangoat tanzen. Ich weiß nicht, ob das was für mich ist oder ob ich nicht über meine eigenen Hufe stolpere. Den Paarhuftanz habe ich zwar drauf, aber ob ich den Tangoat hinbekomme… Huf aufs Herz, ich probiere es!


>> Zur Übersichtskarte