Lübeck museal

Lübecker Museen

Schatzkammern hinter alten und neuen Mauern

Wenn Kunst und Kultur inspirieren oder auch polarisieren, wenn wir aufgefordert werden, eigene Grenzen zu hinterfragen, neue Perspektiven einzunehmen und nachzudenken, werden wir zutiefst berührt und bereichert. Manchmal sogar, ohne es richtig zu bemerken. Auf manche Fragen finden wir keine Antwort. Manchmal ziehen uns Farben und Formen unmittelbar in ihren Bann. Kunstwerkedürfen, ja müsssen auch mal verrückt oder klischeehaft wirken. Es gibt kein richtig oder falsch. Folge deiner Neugier und öffne dich für die Geschichten, die die Museen in der Lübecker Altstadt erzählen. 13 Museen bereichern Lübecks UNESCO Welterbe und sind fußläufig ganz leicht zu erreichen. Blicke hinter ihre Fassaden und lerne die drei berühmten Lübecker Nobelpreisträger kennen.

Zur alljährlichen Museumsnacht öffnen alle Kultureinrichtungen ihre Tore und Herzen und bieten außergewöhnliche Einblicke und ein unvergessliches Erlebnis! Mit einem Ticket eroberst du dir die kulturelle Sommernacht.

 

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

SKULPTUREN, GEMÄLDE, SAKRALKUNST

DIESE SCHÄTZE MUSST DU SEHEN!

Edvard Munch – „Die Söhne des Dr. Max Linde“

Im Museum Behnhaus Drägerhaus findest du eine beeindruckende Gemäldesammlung des berühmten Künstlers – immer mit besonderem Bezug zur Hansestadt. So schuf Edvard Munch das Gemälde „Die Söhne des Dr. Max Linde“ nach einem Besuch bei ebendiesem Lübecker Sammler und Förderer seiner Kunst. Erkunde die Kunstsammlungen im Museum Behnhaus Drägerhaus!

Mehr erfahren
„Butt im Griff“ von Günter Grass

Sie ist die wohl berühmteste Plastik des multitalentierten Künstlers Günter Grass. Der Roman „Der Butt“ ist eines seiner bekanntesten Werke und der Butt ein immer wiederkehrendes Motiv seines künstlerischen Schaffens. Die über zwei Meter hohe Bronzeskulptur kannst du im wunderschönen Innenhof des Günter Grass-Hauses in Lübeck betrachten. Dort wurde sie 2002 zur Eröffnung des Ausstellungshauses aufgestellt. Drei weitere Versionen dieser Plastiken stehen in Behlendorf, dem letzten Wohnort des Künstlers, sowie in Göttingen und Sonderburg.

Mehr erfahren
Das Berliner Mauerstück im Willy-Brandt-Haus Lübeck

Die Dauerausstellung im Willy-Brandt-Haus Lübeck in einem der beeindruckenden Patrizierhäuser der Altstadt vermittelt anhand historischer Objekte, Medien und Dokumente das Leben und politische Wirken des Nobelpreisträgers. Im Innenhof des langgestreckten Gebäudes erinnert ein Stück der Berliner Mauer nicht nur an die deutsche Teilung, sie schlägt auch eine Brücke zu Berlin, der Stadt, deren Geschicke Willy Brandt als Regierender Bürgermeister während des Mauerbaus leitete. Es war ihm noch vegönnt, die Feierlichkeiten zur Wiedervereinigung Deutschlands im Oktober 1990 zu erleben. Der Zugang zum Willy-Brandt-Haus Lübeck ist übrigens kostenfrei.

Mehr erfahren
Die Familienbibel der Manns

Während der Umbauphase im Buddenbrookhaus lädt Thomas Manns Romanfigur Tony Buddenbrook ins klassizistische Ambiente des Behnhaus Drägerhaus zu einer Zeitreise ins Lübeck der Buddenbrooks und der Manns ein. Tony erzählt von den Romanen „Buddenbrooks“ und „Professor Unrat“, von den Schriftstellern Thomas und Heinrich Mann und vom bürgerlichen Leben im 19. Jahrhundert. In der gezeigten Bibel wurden die wichtigsten Ereignisse der Familiengeschichte festgehalten, von der Geburt des Stammherrn 1644 bis zum Eintritt von Thomas Johann Heinrich Mann, des Vaters von Heinrich und Thomas Mann, als Commis in eine Amsterdamer Firma 1859. Diese Familienchronik stand Thomas Mann für seine Arbeit zur Verfügung.

Mehr erfahren
Das Innere des UNESCO Welterbes

Erkunde Lübecks UNESCO-Altstadt, wandere durch die verborgenen Gänge und Höfe und genieße die beeindruckende Backsteinarchitektur! Doch wie fühlte es sich an, wie lebten und wohnten die Menschen um 1300 hinter den Fassaden dieser Backsteinhäuser? Im St. Annen-Museum kannst du es herausfinden! Im Obergeschoss des 500 Jahre alten St. Annen Klosters wurden 25 Räume einem Giebelhaus mit Seitenflügeln nachempfunden. Wie war man damals eingerichtet, wie wurden Feste gefeuert und wie sich gekleidet? Bei einer Hausbesichtigung erlebst du das bürgerliche Lübeck des Mittelalters!

Mehr erfahren

Aktueller Hinweis

Aufgrund der aktuellen Situation bleiben die LÜBECKER MUSEEN vom 2. bis zum 30. November geschlossen.

Die drei Lübecker Nobelpreisträger stellen sich vor!

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.