Übergangsweise – Deine Innenstadt macht sich auf den Weg.

Alles ist im Wandel. Immer. Unser ganzes Leben - ein einziges ÜBERGANGSWEISE: Der Wandel ist ein zuweilen aufregender Begleiter, denn wenn er vorbeikommt, hat er stets Neues im Gepäck. Komm vorbei im LÜBECKER ÜBERGANGSWEISE: auf der ÜBERGANGSWIESE am Schrangen oder im ÜBERGANGSGARTEN am Koberg, im ÜBERGANGSHAUS oder im ÜBERGANGSRAUM.
Übrigens: ÜBERGANGSWEISE ist ein Projekt, das mit Mitteln des Bundesprogramms "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren" gefördert wird und den Wandel hin zu einer zukunftsfähigen Innenstadt begleitet.

Treffpunkt ÜBERGANGSHAUS

Wenn sich ein Ort im Wandel und damit in einem Übergangsweise befindet, dann ganz sicher dieser hier: das ÜBERGANGSHAUS. Eine Renovierung, ein Umzug, ein Neuerfinden: Wir geben dem Wandel in Lübeck ein neues Zuhause.

In Kooperation mit den zukünftigen Nutzer:innen entsteht im ÜBERGANGSHAUS ein digitaler Lernort, eine Kreativwerkstatt, die DENKBAR, ein Kulturtreff für alle – und dein neuer Lieblingsplatz im Herzen der Stadt. Die Renovierungsarbeiten sind in vollem Gange. Noch diesen Sommer öffnet das ÜBERGANGSHAUS seine Türen und lädt alle Besucher:innen zum Mitgestalten und Miterleben ein.

Alles ist denkbar

Um was geht es? Um den Mut im Tun, für mehr Innovationskraft und neue Impulse im Weltkulturerbe Hansestadt Lübeck. Mit dem Prozess ÜBERGANGSWEISE setzen wir als Stadt auf Wandel und Zukunft: Wir wollen neue Impulse schaffen und die Innovationskraft der Lübecker Innenstadt stärken. Im Fokus steht dabei ein ganzheitlicher Strukturwandel im Sinne von „Innenstadt wie wir sie kannten“ hin zu „neu denken, bitteschön“. Und auf diesem Weg möchten wir dich mitnehmen. Aber wir erzählen dir auch von unserem Prozess und heißen dich als Mitgestalter:in herzlich willkommen: zum Sommer 2024 wird als unsere zentrale Anlaufstelle für diesen Prozess die DENKBAR direkt im ÜBERGANGSHAUS entstehen. Bis die Umbauarbeiten abgeschlossen sind kommen wir dir schon einmal entgegen. Hierzu haben wir ein temporäres, offenes Prozessbüro in der Dr.-Julius-Leber-Straße 9-11 eingerichtet, das zum Austauschen und Mitwirken einlädt. Hier sind wir montags (10 bis 16 Uhr), dienstags (12 bis 16 Uhr) und donnerstags (12 bis 18 Uhr) für dich da. Komm also gerne vorbei, wir freuen uns auf deinen Besuch.

Raum für neue Impulse: ÜBERGANGSRAUM

Mit dem Konzept ÜBERGANGSRAUM wollen wir aktuellem Leerstand entgegenwirken, die Innenstadt mit neuen Verbindungen von regionaler, innenstadtaffiner Manufaktur, Kreativität, Kultur und Handel beleben und neue Erlebnisse für Lübecker:innen und Besucher:innen der Altstadt schaffen. Dafür mietet die Wirtschaftsförderung leerstehende Gewerbeimmobilien in der Innenstadt an und stellt sie Nutzer:innen mit innovativen Konzepten vergünstigt zur Verfügung. Bereits zwei Räume haben ihre Türen geöffnet: Das VersuchsHaus in der ehemaligen Phoenix-Apotheke und der ÜBERGANGSRAUM am Rathaus. Wir freuen uns auf weitere Eröffnungen.

Reif für die ÜBERGANGSINSEL

Der Wandel der Innenstädte hat mit uns allen zu tun. Wir sind ein Teil davon und prägen das Gefühl unserer Stadt. Daher lädt dich die ÜBERGANGSINSEL im Einzelhandel und bei Unternehmen auf der Altstadtinsel ab sofort dazu ein, über den Wandel nachzudenken, Fragen zu beantworten und mit den Akteur:innen ins Gespräch zu kommen. Oder einfach nur zum Verweilen, denn die ÜBERGANGSINSEL ist deine Pause. Bleibe dort sitzen so lange du magst und teile deine Gedanken mit uns.

Alle, die beim Grübeln lieber draußen im Freien sitzen, finden eine Übersicht aller Bänke im Stadtgebiet hier.

Du bist Unternehmer:in und willst ein Teil von ÜBERGANGSWEISE werden und mitmachen? Dann nimm Kontakt mit uns auf!

Schön grün hier: Übergangswiese

ÜBERGANGSWEISE hat sich der Schrangen in ein grünes Band. Zwischen Ringelblumen und Sommerastern mit dem Blick auf St. Marien haben wir von der Stadt der Zukunft geträumt. Noch befindet sie sich im Winterschlaf. Bald schon wird sie wieder wachsen und Grün mitten in die Innenstadt bringen. Du darfst gespannt sein!

Weise gehen in den Garten. ÜBERGANGSGARTEN.

ÜBERGANGSWEISE hat sich der Koberg in eine grüne Oase verwandelt. Zwischen Tomaten, Minze und Rucola haben wir von der Stadt der Zukunft geträumt. Noch befindet er sich im Winterschlaf. Im Sommer wird er wieder erblühen und mehr Grün in die Stadt bringen. Du darfst gespannt sein!

Wir müssen der Wandel sein, den wir in der Welt sehen wollen.

Mahatma Gandhi

Übergangsweise auf die Ohren

ÜBERGANGSWEISE –WANDEL SOWEIT DAS AUGE REICHT

Wandel & Verantwortung, Zwillinge der Zukunft.

Wer sich aufmacht in ein ÜBERGANGSWEISE, den Zeitgeist erkannt hat und die Zukunft gestalten möchte, der/die mag eines gerne: Verantwortung übernehmen. Daher kein ÜBERGANGSWEISE ohne Verantwortung – ganz egal wo wir beim wunderbaren Dreigestirn der sozialen, ökologischen oder ökonomischen Nachhaltigkeit ansetzen: es geht immer darum, unser Zuhause für uns und unsere Kinder lebenswerter zu gestalten und einander in allem Tun wertschätzend zu begegnen. Das nehmen wir ernst und machen uns auf den Weg. Unperfekt noch aber mit viel Energie, jeden Tag ein bisschen besser zu werden. Als Stadt klimaneutral zu werden geht nicht von heute auf morgen, aber es geht.

Gemeinsam ist man weniger allein. Daher arbeiten wir Hand in Hand: Hansestadt Lübeck (Bereich Stadtplanung und Bereich Gebäudemanagement), Wirtschaftsförderung Lübeck, Lübeck und Travemünde Marketing und alle, die mögen.

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.