Die Stadt an Fluss und Meer

Hansestadt Lübeck mit Ostseehafen

Von der Stadtgründung bis heute war und ist das Wasser Lübecks Lebenselexier. Nicht nur die Ostsee, die der Stadt so nahe ist, auch der Fluss Trave spielt im Leben der Menschen und für die Geschichte unserer Stadt als „Königin der Hanse“ eine besondere Rolle. Wasser zieht uns Menschen magisch an. Am Wasser sitzend sieht das Auge weiter als sonst, die Gedanken können freier fließen und neue Ideen und Impulse entstehen ganz von allein. Am Traveufer, an der Wakenitz und am Kanal sind das positive Lebensgefühl und die damit verbundene Gelassenheit und Geborgenheit in der friedvollen Hansestadt an vielen Orten hautnah zu spüren.

MALERWINKEL

Der Malerwinkel am romantischen Traveufer bietet den schönsten Blick auf die Altstadtkulisse im Domviertel. Früher legten hier in unmittelbarer Nähe die Stecknitzfahrer mit ihren Salzkähnen aus Lüneburg an, heute findest du unweit des Ufers eines der beliebtesten Wohnquartiere der Altstadt mit schmucken Giebelhäusern und mittelalterlichen Gängen und Höfen. Entdecke diesen idyllischen Lieblingsort und genieße das lübsche Lebensgefühl!

AUF DEM WASSER

Die Altstadt war bereits im Mittelalter von Wasser nahezu ganz umflossen und beschützt. Auch heute noch gelangst du nur über eine der kleinen Fußgängerbrücken oder großen Brückenstraßen in die malerische Altstadt, die bis in unsere Zeit ihren historischen Charakter bewahrt hat. Auf der Trave herrscht das maritime Treiben der Ausflugsschiffe und Freizeitkapitäne, die vom Wasser aus den Blick auf die von der UNESCO ausgezeichnete Altstadt und den Museumshafen mit seinen liebevoll restaurierten Segeloldtimern genießen.

AM WASSER

Umflossen von Trave und Wakenitz liegt dir die Lübecker Altstadtinsel mit vielen wunderschönen Ruheplätzen am Wasser zu Füßen. Am Ufer der Trave und des Travekanals rund um die Altstadtinsel findest du romantische Plätze im Grünen, schöne Spazierwege und Joggingstrecken direkt am Wasser, Sportanlagen, historische Wohnquartiere und Überreste der alten Stadtbefestigung. Entdecke hier noch unsere grünne Oasen direkt an den lübschen Ufern.

IM WASSER

Erfrischung voraus – in Lübeck erwartet dich an heißen Sommertagen die Abkühlung im Wasser! Unter freiem Himmel vor der historischen Altstadtkulisse locken die Lübecker Naturfreibäder. Hier kannst du auf weitläufigen Grünflächen die Sonne genießen und dich mit dem Sprung ins frische Wasser abkühlen. Nutze die Mittagssonne für deine Erfrischung im Wasser und erkunde am Nachmittag die UNESCO-Altstadtinsel mit ihren Baudenkmälern und Kulturschätzen – der perfekte Sommertag in Lübeck!

SEEBAD TRAVEMÜNDE

Wie ein Herzschlag bestimmt die Trave den Puls der Stadt und fließt ruhig und unbeirrt der nahen Ostsee entgegen. Wenn du dem Lauf der Trave bis zur Mündung folgst, erreichst du nach einer ca. 90-minütigen unterhaltsamen Ausflugsfahrt mit dem Schiff das traditionsreiche Seebad Travemünde, das übrigens einer der Lübecker Stadtteile ist. Mit Bus, Bahn oder eigenem PKW ist die Strecke zwar in gut einem Drittel der Zeit zurückzulegen, aber dafür auch bei weitem nicht so entschleunigend.
Travemünde begrüßt dich wie eh und je mit seinem feinem Sandstrand, großen Pötten und einer frischen Ostseebrise. In den letzten Jahren hat Travemünde darüber hinaus jedoch eine zukunftsweisende architektonische Transformation erlebt. Heute lässt sich hier wie nirgends sonst an der Ostsee der spannende Kontrast zwischen Damals und Heute, zwischen dem vornehmen Kurbad der Kaiserzeit und dem neuzeitlichen Seebad im Ostseeraum erspüren.

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.