Lübeck Meisterklasse

2,03 km

31 Min.

22 m

27 m

5 m

Stein auf Stein

Dass aus vielen kleinen Ziegeln Gewaltiges entstehen kann, zeigt der Stadtspaziergang „Lübeck Meisterklasse“. Er führt dich zu Lübecks architektonischen Meisterwerken vom Holstentor bis ins Domviertel.

Starte am Holstentor, dem weltberühmten Symbol hanseatischen Selbstbewusstseins. Überquere hinter den markanten Salzspeichern die Trave und biege dann nach rechts in die Straße An der Obertrave ab. Linker Hand folgst du der Kleinen Petersgrube bis zum Kolk. Dort biegst du nach rechts, wo das Theaterfigurenmuseum liegt – eine  faszinierende Sammlung von Marionetten und Handpuppen in schier unglaublicher Vielfalt. Gehe den Kolk weiter bis zur Großen Petersgrube, an deren nördlichem Ende der Turm der Petrikirche aufragt. Einen allumfassenden Eindruck der Millionen roter Ziegel bekommst du auf dem Turm: Die Aussicht über das malerische Stadtbild ist einzigartig.

Wieder unten, geht es durch Schmiedestraße, Pferdemarkt und Parade zum nächsten Meilenstein Lübecker Architektur: In einer der ruhigsten Ecken der Altstadt liegt der Dom, die romanische dreischiffige Hallenkirche und das älteste Gotteshaus Lübecks. Nach Norden zweigt das Fegefeuer ab und mündet in die St.-Annen-Straße. Hier liegt das ehemalige Stift St. Annen, heute die Kunsthalle St. Annen und St. Annen-Museum. Ein paar Schritte weiter liegt die kleinste der Altstadtkirchen St. Aegidien in einem verträumten Viertel. Folge nun der St.-Annen-Straße in den Balauerfohr und biege dann linker Hand in die Hüxstraße ab. Du kannst den Rundgang mit einem kleinen Einkaufsbummel abschließen oder noch schnell einen Besuch bei der Königin der Backsteingotik machen, der mächtigen Marienkirche hinter dem Rathaus –Vorbild für zahlreiche Kirchen im Ostseeraum.

Gut zu wissen

Startort
Holstentor

Wetter

Was möchtest Du als nächstes tun?

GPX herunterladen

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.