News

27|05|2018

Konzert im Remter: Georg Friedrich Händel – Sonaten, Deutsche Arien, „La Lucrezia“

Am Donnerstag, 31. Mai, findet im Lübecker St. Annen-Museum das nächste Remter-Konzert statt. Gespielt werden Werke von Georg Friedrich Händel zu dessen 333. Geburtstag, darunter drei Deutsche Arien für Gesang, Violine und Basso continuo, zwei Sonaten für Violine, Violoncello und Cembalo und die dramatische Cantate "La Lucrezia" für Gesang und Basso continuo. Händels faszinierende Melodien und sein dramatisches Talent werden von Eyglo Dora Davidsdottir (Violine), Janusz Heinze (Violoncello),...  weiterlesen »

25|05|2018

Interkultureller Sommer 2018: wir. lübeck. 875

Über 120 Veranstaltungen und viele Highlights – Auftakt am 26. Mai 2018

Persisch kochen, polnisch tanzen, türkisch singen, eritreisch Kaffeetrinken: Der Interkulturelle Sommer 2018 ermöglicht allen Menschen in der Hansestadt Lübeck auch dieses Jahr eine kleine Weltreise zu anderen Kulturen. Unter dem Motto „wir. lübeck. 875“ bieten vom 26. Mai bis 15. Juli 2018 über 120 Veranstaltungen Einblicke in andere Kulturen und Weltanschauungen.

Der Interkulturelle Sommer, dessen Programm am heutigen...  weiterlesen »

25|05|2018

Verdis »Otello« in einer Inszenierung von Bernd Reiner Krieger feiert am 01. Juni Premiere im Theater Lübeck

Verdis »Otello« um Vertrauen, Hass und zerstörerische Liebe feiert in einer Inszenierung von Bernd Reiner Krieger am 01. Juni  Premiere im Großen Haus des Theater Lübeck. Bernd Reiner Krieger brachte hier bereits u.a. Giordanos »Andrea Chénier« und Zemlinskys »Der Zwerg« auf die Bühne. Zusammen mit seinem Team Momme Röhrbein (Bühne) und Angelika Rieck (Kostüme), dem Lübecker Publikum spätestens seit dem »Ring« wohlbekannt, spürt er diesem Psychogramm eines Außenseiters nach und legt behutsam die...  weiterlesen »

24|05|2018

Lesung, Grillfest und Musik von VioAkkor: REISE NACH POLEN

„Wie macht die Ostsee? – Blubb, pifff, pschsch . . . Auf deutsch, auf polnisch: Blubb, pifff, pschsch . . . „, so Günter Grass in seinem Gedicht Kleckerburg. Als Schriftsteller setzt er sich zeitlebens für die deutsch-polnische Verständigung ein. In seinen Werken bezieht er sich immer wieder auf seine Geburtsstadt Danzig, die er und seine Familie kriegsbedingt verlassen mussten. Um den Verlust seiner Heimat zu verarbeiten, lässt er die Stadt in seiner Literatur immer wieder aufleben.

Bei der...  weiterlesen »

24|05|2018

10./11. Juni: 8. Sinfoniekonzert »Erblühen und Entgleiten« des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck

Unter dem Titel »Erblühen und Entgleiten« beschäftigt sich das 8. Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters unter der musikalischen Leitung von Andreas Wolf am 10. und 11. Juni mit dem Kreislauf des Lebens und Frühlingsgefühlen aller Art, von Jean Sibelius’ selten aufgeführtem »Frühlingslied« über seinen populären »Schwan von Tuonela« bis hin zu Robert Schumanns überschäumender »Frühlingssinfonie«. Herzstück des Konzertes sind Gustav Mahlers »Lieder eines fahrenden Gesellen«, gesungen vom...  weiterlesen »

23|05|2018

Die Konzertsaison 2018/19 des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck

Andreas Wolf, Kommissarischer Generalmusikdirektor der Hansestadt Lübeck, stellte im Rahmen einer Pressekonferenz am 16. Mai 2018 das Konzertprogramm des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck für die Saison 2018/19 vor.   

Der Konzertzyklus der Sinfoniekonzerte umfasst insgesamt neun Konzerte. Neu in dieser Spielzeit ist eine Kooperation von Musiktheater und Konzert, die es ermöglicht, dem Publikum ein seltenes musikalisches Juwel zu präsentieren: »Das Wunder der Heliane« von Erich...  weiterlesen »

22|05|2018

Konzertreihe ‚Aufbrüche‘: „Rohrissimo“ - Donnerstag, 24. Mai, 19.30 Uhr

„Aufbrüche“ heißt eine gemeinsame Konzertreihe des Buddenbrookhauses und der Musikhochschule Lübeck (MHL), in deren Rahmen musikbegeisterte BesucherInnen einen Abend lang an besonderen und neuartigen Konzertformen teilhaben können. Unter dem Titel „Rohrissimo“ präsentiert sich am Donnerstag, 24. Mai, das 17. Konzert der Reihe: Studierende der internationalen Oboenklasse von Prof. Diethelm Jonas spielen zeitgenössische Stücke und demonstrieren, dass sich die Oboe nicht nur als...  weiterlesen »

22|05|2018

Birger Andresens neuer Fall – »Lübsche Wut« von Jobst Schlennstedt erscheint am 24. Mai

Am 24. Mai erscheint der neue Kriminalroman »Lübsche Wut« von Jobst Schlennstedt.
 
Der Autor und studierte Geograf Schlennstedt lehnt die Handlung seines neuen Kriminalromans an den Fall Bachmeier aus den 1980er Jahren an, der nicht nur vielen Lübeckern heute immer noch ein Begriff ist. Damals tötete eine Mutter vor Gericht den mutmaßlichen Mörder ihres Kindes.
In Lübsche Wut lässt er seinen Kommissar Birger Andresen gemeinsam mit dessen Kollegin Ida-Marie Berg im Fall eines scheinbaren Suizids...  weiterlesen »

22|05|2018

„Engel und Teufel“ – Preacher Slam Vol. V


Donnerstag, 24. Mai 2018, Einlass 19 Uhr, Beginn 20.00 Uhr, St. Petri zu Lübeck, Petrikirchhof 1, 23552 Lübeck

Predigten sind langweilig? Das muss nicht sein. Predigen können nur Pastoren? Auch das ist so nicht richtig. Bereits zum fünften Mal treten in einem spielerischen Wortgefecht vier Live-Literaten der deutschen Poetry-Slam-Szene gegen vier Kirchenprofis an und verkündigen, was das Zeug hält. „Engel und Teufel“ ist in diesem Jahr das Thema, zu dem die acht Akteure um die Wette reimen,...  weiterlesen »

20|05|2018

Das 8. Kammerkonzert »Licht und Schatten« des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck am 22. Mai

Im Hoghehus sind am 22. Mai beim 8. Kammerkonzert »Licht und Schatten«Streichquartette von Mozart und Schubert zu hören. Wolfgang Amadeus Mozarts Streichquartett GDur KV 387 entstand in der Freiheit seiner ersten Wiener Jahre, nachdem er mutig den Dienst am Salzburger Hof quittiert hatte und sich gegen den Willen des Vaters für ein Leben als freier Künstler entschied. Das Quartett eröffnet den Zyklus der sechs »Haydn-Quartette«, die Mozart seinem väterlichen Freund und Mentor Joseph Haydn...  weiterlesen »