In 125 Tagen

Qingming, das chinesische Totengedenkfest.

Ein Spaziergang über chinesische Friedhöfe

Knapp 10 Millionen Menschen sterben jedes Jahr in China - was geschieht mit ihnen, wie und wo finden sie ihre "letzte Ruhe"? In ihrem Vortrag nimmt Maja Linnemann, Sinologin und Autorin des Buches "Letzte Dinge.

Tod und Bestattungskultur in China" (erschienen 2020 im Drachenhaus Verlag), Sie mit auf einen Spaziergang über mehrere Friedhöfe in der Volksrepublik China und gibt Einblicke in die Abschiedskultur und aktuelle Bestattungsbräuche, aber auch in das gesellschaftliche und regulatorische Umfeld, in dem diese Bräuche ausgeübt werden.

In Kooperation mit der Gesellschaft für Geographie und Völkerkunde zu Lübeck e.V.

Veranstaltungsort:
Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk
Kokerstraße 1-3
23569 Lübeck

Auf der Karte

Völkerkundesammlung
Großer Bauhof 14
23552 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.