In 82 Tagen

Eröffnungskonzert - K 1

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 25 C-Dur KV 503 Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 5 cis-Moll

Emanuel Ax ist zweifelsohne einer der größten Pianisten unserer Zeit. Der polnischstämmige US-Amerikaner überzeugt durch feinsinnige Klangkultur - farbenreich und auf das Wesentliche konzentriert, ganz ohne Pathos. Mit einem von Mozarts späten Meisterwerken, dem Klavierkonzert Nr. 25, wird der Grammy-Preisträger den Flügel zur Eröffnung des Festivalsommers zum Leuchten bringen. Das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Alan Gilbert setzt das Programm anschließend mit Mahlers Sinfonie Nr. 5 fort - denn natürlich darf bei diesem Auftakt ein Bezug zum Städteschwerpunkt »Venedig« nicht fehlen. Nachdem das Adagietto aus der Sinfonie 1971 im Visconti-Film »Tod in Venedig« verwendet wurde, gewann das gesamte Werk ungemein an Popularität. Melancholisch-verklärt geben die schwelgenden Streicherlinien hier tiefere Einblicke in das Seelenleben des Protagonisten Gustav von Aschenbach, als es die Bilder allein vermögen. Dass die fiktive Figur Aschenbach bereits in Thomas Manns literarischer Vorlage bewusst Züge Gustav Mahlers trägt, macht Viscontis filmische Zusammenführung von Bild und Musik nur noch stimmiger. Ob Sie beim Hören Venedigs Paläste und Lagunen vor Augen haben werden oder Ihre ganz eigenen Bilder - Mahlers farbige Musik zwischen sphärischer Realitätsentgleitung, Ländleridylle und kantiger Bläsermotivik lädt in ihrer emotionalen Tiefe zu verschiedensten Assoziationen ein, spricht aber gleichzeitig auch immer ganz für sich.

Zu dieser Veranstaltung wird es ein Programmheft geben. Buchen Sie beim Kauf Ihrer Karten einfach einen Programmheftgutschein (3 €) hinzu. Ihr Programmheft wird Ihnen am Ort der Veranstaltung gegen Vorlage des Gutscheins ausgehändigt.

Auf der Karte

Musik- und Kongresshalle
Willy-Brandt-Allee 10
23554 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.