Willy-Brandt-Haus

Lübeck

Für Kinder

Das Willy-Brandt-Haus beleuchtet das Leben des Staatsmannes und Friedensnobelpreisträgers.

Spannend inszeniert, multimedial, interaktiv: In Willy Brandts Leben spiegelt sich wie bei wenigen anderen Persönlichkeiten die wechselvolle Geschichte Deutschlands und Europas im vergangenen Jahrhundert. Diesem politischen Leben widmet sich die ständige Ausstellung mit spannenden Inszenierungen und multimedialen Informationsangeboten. Sie bringt die jüngste Geschichte allen Altersgruppen nahe und versetzt die Gäste in die Mitte der Geschehnisse. Die interaktive Eintrittskarte ermöglicht einen individuellen Gang durch die Geschichte, selbst aktiv zu werden, sich an die Regierungsbank setzen oder ans Rednerpult treten. Das Willy-Brandt-Haus versteht sich als ein Lernort für Zeitgeschichte in der Geburtsstadt des Friedensnobelpreisträgers.
Besonders empfehlenswert ist das Programm für Kinder und Jugendliche
Der Eintritt ist kostenfrei.

Auf der Karte

Willy-Brandt-Haus

Königstraße 21

23552 Lübeck

Deutschland


Tel.: 0451 1224250

E-Mail:

Webseite: www.willy-brandt-luebeck.de

Gut zu wissen

Öffnungszeiten
Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (jedes Alter)
Fremdsprachen
  • Deutsch
  • Englisch
Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen
  • Abstandsregelung
  • Aushang Hinweisschilder
  • Beachtung der Hygienehinweise
  • Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht
Informationen zur Barrierearmut

Das Willy-Brandt-Haus Lübeck kann mit dem Rollstuhl befahren werden, der Zugang wird über eine mobile Rollstuhlrampe (max. 225 kg) ermöglicht. An Wochenenden empfehlen wir die telefonische Anmeldung. Ein rollstuhlgerechtes WC ist vorhanden. Assistenzhunde sind erlaubt.

Preisinformationen

Eintritt frei

 

Anreise

Sie erreichen das Willy-Brandt-Haus vom Hauptbahnhof mit den Buslinien 10, 11, 21, 31 und 39, von der Stadthalle mit der Buslinie 4, Haltestelle „Katharineum“ (50 m Fußweg), und vom Burgtor mit allen Linien (Ausnahme: Linie 10), Haltestelle „Koberg“ (100 m Fußweg).

 

Direkt am Haus bestehen keine Parkmöglichkeiten. Bei Anreise mit dem Auto wird empfohlen die öffentlichen Parkplätze an der Kanalstraße zu nutzen (500 m Fußweg).

Weitere Infos

Führungen:

Samstags und Sonntags um 15.00 Uhr

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.