Museum Behnhaus Drägerhaus

Lübeck

Gemälde des 19. Jh. und der Klassischen Moderne beleben die historischen Räume des Museums.

Das Museum befindet sich in zwei Stadtpalästen des 18. Jahrhunderts: dem Behnhaus und dem Drägerhaus. In den historischen Räumen sind - neben bedeutenden Sammlungen von Gemälden und Plastiken aus dem 19. Jahrhundert und der Klassischen Moderne - auch Wohnensembles des 18. und 19. Jahrhunderts zu sehen. Vor allem die „Privatgemächer des Hausherrn und der Hausherrin“ in den Flügelräumen des Behnhauses zählen zu den bedeutendsten klassizistischen Inneneinrichtungen in Norddeutschland. Im Drägerhaus findet sich mit einer Festraumfolge im Rokoko-Stil ein in Lübeck einzigartiges Raumensemble nach französischem Vorbild. Die Kunst der Romantik und der Nazarener bilden einen Schwerpunkt bei den Sammlungen, die in beiden Häusern ausgestellt sind. Darunter werden Werke von Caspar David Friedrich, Carl Blechen, Carl Gustav Carus und dem Lübecker Friedrich Overbeck präsentiert. Die Klassische Moderne ist unter anderem durch Gemälde von Max Liebermann, Lovis Corinth, Max Slevogt, Gotthardt Kuehl, Ernst Ludwig Kirchner und vor allem Edvard Munch, der Anfang des 20. Jahrhunderts in Lübeck tätig war, vertreten. Durch das Zusammenspiel von Gemäldegalerie und historischen Räumlichkeiten gilt das Haus als eines der schönsten Museen Norddeutschlands.

Während der Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen des Buddenbrookhauses in der Mengstraße 4 wird im Behnhaus die Ausstellung "Buddenbrooks im Behnhaus" präsentiert

Auf der Karte

Museum Behnhaus Drägerhaus

Königstraße 9-11

23552 Lübeck

Deutschland


Tel.: 0451 1224148

Fax: 0451 1 22-41 49

E-Mail:

Webseite: www.museum-behnhaus-draegerhaus.de

Gut zu wissen

Öffnungszeiten
Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Senioren geeignet
  • Kinderwagentauglich
Fremdsprachen
  • Deutsch
  • Englisch
Zahlungsmöglichkeiten
  • Barzahlung
  • Visa
  • Mastercard
  • EC-Karte
Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen
  • Abstandsregelung
  • Aushang Hinweisschilder
  • Beachtung der Hygienehinweise
  • Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht
Informationen zur Barrierearmut

Um in das Gebäude und die unterschiedlichen Ebenen zu gelangen, müssen zwei bis drei Stufen zurückgelegt werden.

Preisinformationen

Erwachsene € 8

Ermäßigt € 4

Kinder € 2,50

 

Anreise

Das Museum liegt ca. 50 m von der Bushaltestelle Koberg entfernt, die du mit den Linien 10 , 11, 21 und 39 erreichst.

 

Für die Anreise mit dem PKW befinden sich in der Kanalstraße kostenpflichtige Parkmöglichkeiten.

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.