Mode

 

Lübeck ist in Mode! Glauben Sie nicht? Wir beweisen es Ihnen. Das Museumsquartier St. Annen wird an diesem Wochenende zum Lübecker Modezentrum. Erfahren Sie alles über die Modeschaffenden und machen Sie selbst mit bei diversen Workshops rund um das Thema. DIE perfekte Gelegenheit, selbst einmal wieder in den Lieblingsfummel zu schlüpfen...wo ginge das besser als auf dem HanseKulturFestival?

Vita, Werke und Geschichte(n)
FR, 15.30 Uhr • Museumsquartier St. Annen
Diese Führung mit Annette Klockmann erzählt Geschichten aus den Ateliers großer Couturiers. Dabei kommen viele Details aus den Werken und dem Wirken der Modeschöpfer ans Licht. Sind Sie auch schon so gespannt wie wir?

Verschwendet eure Blicke
SA, 16/18/19.30 Uhr ● St. Annen-Straße
Exklusiv zum HanseKulturFestival wird die St. Annen-Straße zum Laufsteg! OK, eigentlich stellen wir nur einen langen Laufsteg AUF die Straße. Nichtsdestotrotz gibt es hier dreimal eine Fashion-Show mit Lübecker Modeentwürfen zu bestaunen. Vielleicht ein kleiner Anreiz, sich bei der nächsten Gelegenheit von Lübecker Experten etwas auf den Leib schneidern zu lassen. Attention please! Folgen Sie den Models im Anschluss und wandeln Sie gemeinsam durch das Museumsquartier.

Chanel, Dior, Pucci...Modemythen der 50er bis 70er Jahre
FR, 10-17 Uhr • SA, 10-22 Uhr • SO, 10-17 Uhr • Museumsquartier St. Annen
Schön, bunt und unbeschwert sollte die Welt nach dem Zweiten Weltkrieg wieder werden; Luxus und außergewöhnliche Mode den Blick auf die Sonnenseiten des Lebens werfen. Der Anspruch, die karge Kriegsmode zu überwinden, wurde zur Sternstunde für die großen Couturiers des 20. Jahrhunderts. In dieser Sonderausstellung stehen neben Haute Couture Roben der größten Modeschöpfer auch Schmuck, Taschen, Hüte, Schuhe und weitere Accessoires im Mittelpunkt und führen uns in die schillernde Welt der Mode und die aufwendige sowie kunstfertige hohe Schneiderkunst. Der Eintritt ist an diesem Wochenende frei.

Chic. Fair. Weltbewusst.
SA, 12 Uhr • St.-Annen-Straße
Unter dem Label: "Chic. Fair. Weltbewusst." wird beim HanseKulturFestival die erste Kollektion von reparierten und umgestalteten Kleidungsstücken und Accessoires auf dem Laufsteg präsentiert. Da es an ethisch korrekt produzierter Kleidung mangelt, soziale und Umweltstandards in der Textilindustrie oft keine Berücksichtigung finden, wollen das Evangelische Frauenwerk Lübeck-Lauenburg, der Deutsche Frauenring Ortsring Lübeck e.V. und der Gemeindediakonie zu mehr Nachhaltigkeit und Fair Trade in der Bekleidungsbranche anregen.

7 auf einen Streich
SA, 10-22 Uhr • SO, 10-17 Uhr • Museumsquartier St. Annen
Sechs Lübecker Modeateliers sowie Auszubildende im Modedesign der Dorothea Schlözer Schule zeigen mit ihren eigenen Kollektionen, wie aufwendig und qualitätvoll wahre Schneiderkunst produziert wird und wie ein individueller Stil entsteht. Die lebendige Modeszene Lübecks wird hier konzentriert erlebbar. Treten Sie in den Dialog mit Lübecker Modeschaffenden. Aktionen und Workshops runden diesen Blick hinter die Kulissen ab - lassen Sie sich überraschen!

Dress Up!
SA, 20.15 Uhr • Museumsquartier St. Annen
Den Smoking oder das Cocktailkleid nur einmal angehabt? Ein ausgefallenes Kleidungsstück gekauft und dann nie getragen? Jeder hat Lieblingsstücke im Kleiderschrank, die viel zu selten ausgeführt werden, weil der Anlasse fehlt. Wir schaffen ihn! Unsere ganz besondere Prosecco-Führung mit Cornelia Nicolai lädt Sie ein, die Mode-Ausstellung in Ihrem persönlichen Lieblingszwirn zu genießen. Elegante und ausgefallene Kleidung ausdrücklich erlaubt!

Elegant, charmant, souverän: Rut Brandt
FR-SO, 11-18 Uhr • Willy-Brandt-Haus Lübeck, Königstraße 21
Sie galt in den 60er und 70er Jahren als eine der elegantesten Frauen Deutschlands: Rut Brandt. Mit ihrer jugendlichen Ausstrahlung und ihrem Stil präsentierte die Ehefrau von Willy Brandt vor allem im Ausland ein neues Bild der Bundesrepublik. Im Eingangsbereich des Museums erwartet Sie eine kleine Sonderausstellung mit Fotografien, die Rut Brandt in den Jahren von 1970 bis 1974 - zumeist in Kleidern von Uli Richter - zeigen.

Fashionshow in der Hüxstraße
SA, 13 und 15 Uhr • Lars Kewitz, Hüxstraße 56
Gemeinsam mit dem Kinderstübchen präsentiert Lars Kewitz - the fashion room zwei Fashionshows für Groß und Klein. Dazu wird die Hüxstraße kurzum zum Catwalk und ebnet den Weg für die kleinen und großen Models. So sieht Inspiration für den Shopping-Trip aus!

Hutmodenschau
SA, 14-16 Uhr • Caritas, Fegefeuer 2, Ecke Mühlenstraße
Die Seniorenbegegnungsstätte präsentiert kreative, witzige, individuelle, farbenfrohe und stimmungsvolle Hutkreationen mit Sinn für Stil. Moderiert und musiklaisch begleitet werden einige Kreationen für Gesprächsstoff und Heiterkeit sorgen.

 

Lübecker Gold- und Silberankauf
SA, 11-19 Uhr • SO, 11-18 Uhr • Wahmstraße 61
Unter dem Motto "Zu schade zum Schmelzen" erwartet Sie hier eine große Auswahl an Second Hand Schmuck aus vielen Jahrzehnten. Wer weiß, welche Schätze Sie hier finden werden. Die Betreiberin erarbeitet noch ein Quiz, welches bestimmt prachtvolle Einblicke in die Welt der Edelmetalle verspricht.

Riskieren Sie K(n)opf und Kragen
SO, 15-16.30 Uhr • Museumsquartier St. Annen
Diverse Mitmachaktionen bilden das Sonntagsprogramm im Museumsquartier. So stehen an diesem Nachmittag eine Typberatung zum Halsausschnitt mit der Maßschneidermeisterin für Damen und Herren, Carmen Lüttich auf dem Programm sowie die Kunst des Knöpfe Beziehens mit der Herrengewandmeisterin Dörte Bertram.

Lübeck färbt ab! 
SO, 12-15 Uhr • Museumsquartier St. Annen
Der Werkhof des Museumsquartiers wird heute zur Modewerkstatt. Im offenen Workshop gestalten Sie ihre eigene Batik-Mode in einzigartiger Kulisse. Wer kann sonst schon von sich behaupten, er trage ein Kunstwerk aus dem Museum?


>> Zur Übersichtskarte