Kunst & Ausstellungen

 

Ist das Kunst oder kann das weg? Keine Frage, Kunst hat bei uns in Lübeck einen hohen Stellenwert. Hier kann es kein Zuviel geben. Als Kulturstadt haben wir auf engstem Raum ein unglaubliches Angebot an Museen, Galerien, Ateliers und Kunstschaffenden. Zum HanseKulturFestival wollen wir Sie für die Kunst begeistern. Künstler und Kunsthandwerker präsentieren ihr Schaffen und stellen ihre Werke auch an ungewöhnlichen Orten aus, z.B. im Einzelhandel oder in Privathäusern. Freuen Sie sich auf anregende und gerne auch mal kontroverse Gespräche mit den Künstlern.

 

Blumenbeet
FR bis SO, ganztägig • Kreuzung Wahmstraße/Krähenstraße/Balauerfohr
Auf dem zentralsten Fleckchen des Festivals sehen Sie einem 3D-Maler dabei zu, wie er die sonst so unscheinbare Kreuzung von der Wahmstraße und Krähenstraße in ein wunderbares Blumenmeer verwandelt. Aber Vorsicht: der 3D-Effekt ist nur von einem bestimmten Punkt aus sichtbar. Für Selfie-Suchtgefahr übernehmen wir keine Haftung!

Museumsquartier St. Annen
FR, 10-17 Uhr • Sa, 10-22 Uhr • SO, 10-17 Uhr • St.-Annen-Straße 15
Sie dürfen sich freuen: während des HanseKulturFestivals ist der Eintritt ins St. Annen-Museum sowie der Kunsthalle St. Annen frei! Hereinspaziert in diese beiden zusammengehörigen Institutionen der Lübecker Kunstwelt. Hier erwartet Sie neben der Dauerausstellung die Sonderausstellung "Chanel, Dior, Pucci...Modemythen der 50er bis 70er Jahre", die uns zeigt, wie die Welt nach dem ersten Weltkrieg das Leben wieder bunter, schöner und unbeschwerter werden sollte. Um das Thema abzurunden, präsentieren sich Lübecker Labels unter dem Motto "7 auf einen Streich" exklusiv im Museumsquartier und geben einen Einblick in die heutige Lübecker Modeszene.

Lübeck - einmal anders (Ausstellung)
FR, 19 Uhr (Vernissage) • SA und SO, 13-17 Uhr • Wahmstraße 83
Der Fachbereich Bildende Kunst der Musik- und Kunstschule (MKS) unterrichtet ca. 200 Schüler im Alter von 4 bis 87 Jahren. Bereits beim 1. HanseKulturFestival haben sich die Schüler zusammen getan und eine Vielzahl von Straßen mit ihren Bildern geschmückt. Dieses Mal gibt es eine gemeinsame Ausstellung: Kinder, Jugendliche und Erwachsene Kunstschüler zeigen ihr Können in Form von lübschen Impressionen, die auf Papiertüten gezeichnet, gemalt, gedruckt oder geklebt wurden. Lassen Sie sich von den lübschen Ansichten inspirieren.

Wege an der Ostsee
FR bis SO, 11-22 Uhr • Buchbinderei & Galerie Blattgold, Weberstraße 1f (Aegidienhof)
Unter dem Motto "Wasserlinien" zeigt die Buchbinderei & Galerie Blattgold Fotografien von Chris Manteufel und Aquarelle von Christel Eikenbusch, die beide am Samstag um 11.30 Uhr vor Ort sein werden. Bei Kaltgetränken und Knabbereien entdecken Sie ganz nebenbei diese schöne traditionelle Buchbinderei mitten in Lübeck. Die Ausstellung ist noch bis zum 8. Juli zu sehen.

15 Blickwinkel
FR bis SO, 10-18 Uhr • Galerie Ansichtssache, Hüxstraße 34
Fotografie und Thomas Berg: Zwei Begriffe, die untrennbar miteinander verbunden sind. Seit langem mit seinem Fotostudio in der Hüxstraße ansässig, zeigt die Galerie Ansichtssache eine Auswahl seiner Arbeiten erstmals außerhalb seines Studios. 15 Blickwinkel auf Lübeck, seine ganz persönliche Sicht auf seine Heimatstadt. Am Sonntag ist Thomas Berg ab 11 Uhr in der Galerie vor Ort, um sich mit Ihnen über die Werke auszutauschen.

OPEN - Fenstergalerie
FR bis SO, ganztägig • Düvekenstraße 1-3, St.-Annen-Straße 19
Die Bewohner der oberen Düvekenstraße an der Ecke zur St.-Annen-Straße haben sich zusammen getan und präsentieren in ihren Fenstern die schönsten Ansichten des Aegidienviertels und der Lübecker Altstadt als Fensterausstellung. Gezeigt werden sowohl Fotos als auch Zeichnungen und Aquarelle. Riskieren Sie also gerne einen Blick in diese schönen Altstadtfenster.

Tierisch schön wohnen
Eröffnung FR, 17 Uhr • SA und So, ganztägig • Weberstraße 1d (außen)
Diese Kunstinstallation an der Fachwerk-Wand der Weberstraße 1d zeigt bunte Vogelhäuser sowie ein Insektenhotel, um auf die Bedeutung dieser wichtigen Tiere hinzuweisen. Sie brauchen Raum genau wie wir Menschen und wer sagt denn, dass wir unseren Wohnraum nicht teilen können? In Anlehnung an die Aktionstage Artenvielfalt wird hier gezeigt, wie Koexistenz gelebt werden kann.

Abstrakte Gegenständlichkeit
FR bis SO, ganztägig • Kulturraum, Aegidienstraße 37
Die großformatigen Arbeiten von Daina Weinland beschreiben einen variantenreichen Spannungsbogen zwischen expressiver Abstraktion und gegenständlicher Landschaftsdarstellung. Durch ihre pointilitisch geprägte Technik treibt die Künstlerin ihre Motive teils bis an den Rand der Auflösung. Wenn sie malt, ist es, als ob sie mit einem sehr guten Freund auf eine wunderschöne Reise geht.

Kunst zum Ausleihen
SA und SO, 12-18 Uhr • Brömsen-Palais, Schildstraße 12
Die Artothek des Fachbereichs Kultur im schönen Brömsen-Palais öffnet ihre Türen. Druckgrafiken von Peter Nagel, Günter Grass, Paul Wunderlich oder Ingrid Schmeck sowie vielen weiteren Künstlern können hier bewundert und ausgeliehen werden. Die Abholung der ergatterten Kunstwerke findet dann am 11. Juni im Anschluss an das HanseKulturFestival statt.

Bilder im Hof
FR, ab 17 Uhr bis SO, ganztägig • Neue Rösterei, Wahmstraße 43-45
Ausgewählte Lübeck-Fotografien werden am gesamten Wochenende im Hof der Neuen Rösterei in der Wahmstraße zu sehen sein. Dazu gibt es leckeres Bier und gute Musik.

Urban Sketching Schnupperkurs
FR, 17-18 Uhr • SA und SO, 11-12 Uhr • Atelier Frauke Bochers, Düvekenstraße 1-3 • Eintritt 2,- € für Papier und Bleistift. Anmeldungen unter info(at)atelier-frauke-borchers.de oder 0451-796274.
Beim Urban Sketching geht es vor allem um einen flotten Strich, weniger um Details und Präzision. Sie erlernen die Methoden dieser Maltechnik und fangen das Besondere des Aegidienvertels mit dem Bleistift ein, besser geht's nicht! Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene geeignet.

Hochdruck im Garten
SA und SO, 12-18 Uhr • Brömsen-Palais, Schildstraße 12
Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Lust haben, die künstlerische Form des Hochdruckes kennenzulernen, können dies im idyllischen Garten des Brömsen-Palais ausprobieren. Dozenten der Musik- und Kunstschule Lübeck führen in die Technik von Linoleum- und Holzschnitt ein. Ein kleiner Selbstkostenbeitrag wird erhoben.

Hanse-Volk und andere - Gestern, heute und morgen
FR, 18-21 Uhr • SA, 11-20 Uhr • SO, 11-18 Uhr • Weberstraße 1d
Die Künstlergruppe ESPERANZA präsentiert eine Ausstellung mit einem ganz besonderen Blick auf die Hansestadt durch die Augen von Lübecker Einwanderern. Zu bestaunen sind Papierkunst und Malerei von Svetlana Nazarova sowie Zeichnungen von Felix Birchansky.

STAVEN35
FR ab 18 Uhr • SA und SO ganztägig • Stavenstraße 35
Die Kunstwerkstatt im versteckten Hinterhaus der Stavenstraße 35 bietet viel Raum für Kreativität. Gastgeberin Franziska Koschmidder stellt gemeinsam mit Wolfgang Christophersen Malereien aus. Der obere Atelierraum ist dann offen für jeden, der ein eigenes Unikat malen oder drucken möchte.

Sketch Walk Lübeck
SA und SO, 12 Uhr ● Hundestr. 43, Weintraubengang 7 • Eintritt € 5, Anmeldung unter illu(at)schroeder-sketching.de 
Bereits 2016 war Annett Schroeder mit einer Urban Sketching Ausstellung beim HanseKulturFestival vertreten. Diesmal bietet Sie allen Interessierten einen Rundgang durch das Viertel an. Startpunkt ist die Hundestraße 43/Weintraubengang 7, wo sie eine kurze Einführung geben und die Teilnehmer mit Material versorgen wird. Und dann wird gesketcht, was das Zeug hält. Im Anschluss werden die Arbeiten ausgestellt.

Malerische Gänge
SA und SO, 11-12.30 Uhr • Treffpunkt: Von-Höveln-Gang, Wahmstraße 75 • Eintritt € 5,- Materialkosten
Manche behaupten, unsere Lübecker Gänge sähen aus wie gemalt. Was liegt da näher, als die Steilvorlage zu nutzen und selbst kreativ zu werden? Unter der Anleitung von Künstler Manfred Sänger begeben Sie sich in die malerische Altstadtkulisse und lassen dem Pinsel freien Lauf.

 

Märchenkleider und Kraftbilder
FR bis SO, ganztägig • Kulturcafé Sofa, St.-Annen-Straße 1
Gleich zwei Künstlerinnen stellen während des Wochenendes im Kulturcafé Sofa aus: Wiltrud Wagner zeigt Bilder unter dem Deckmantel "Märchenkleider", während sich Janina Pekrun dem Motto "Kraftbilder" widmet. Eine wilde Mischung oder eine einzigartige Symbiose? Sehen Sie selbst!

Dreas Stuv - Kultur unterwegs
SA und SO, 10-19 Uhr • Kulturcafé Sofa, St.-Annen-Straße 1
Viel zu Bestaunen gibt es an dem Stand von Dreas Stuv: eine Palette aus Veranstaltungen, Kunst, Kunsthandwerk und vielen Infos. Kinder können Kreatives vom Strand basteln, es gibt Schmuck, Karten und Bilder sowie pfiffige Papeterie zu erwerben und weitere vielfältige Dinge zu entdecken.

Design Labor
FR bis SO, 11-19 Uhr • Hundestraße 95
Der Hofgarten wird zur Galerie! Gäste können Kalender und weiteres selbst gestalten.


>> Zur Übersichtskarte