Einkaufen

 

Musik in Geschäften, Angebote auf den Straßen oder einfach ein netter Schnack mit dem Händler nebenan. Im Festivalgebiet befinden sich einige der schönsten und vielseitigsten Einkaufsstraßen Lübecks. Am Sonntag öffnen viele Läden unter dem Motto "Lübeck klingt zum HanseKulturFestival" und laden Sie ein, neben vielen Aktionen die Vielfalt Lübecker Produkte zu entdecken.


Zeitsprung
Das Aegidienviertel war einst das Handwerkerviertel Lübecks. Einst? Nein, eigentlich ist es das heute noch. Zumindest erhält man diesen Eindruck, wenn man rund um St. Aegidien entlangschlendert. Hier gibt es sie tatsächlich noch - die traditionellen Handwerksbetriebe jenseits der industriellen Massenproduktion. Manchmal macht es den Eindruck, als sei die Zeit hier stehen geblieben. Die kleinen Altstadthäuser nördlich der Mühlenstraße und zwischendrin immer wieder winzige Handwerksbetriebe, deren Eigentümer man von der Straße aus durchs Fenster bei der Arbeit beobachten kann: Schuster, Töpfer, Schneider, Buchbinder, Sattler, Geigenbauer. Eile ist ein Fremdwort und würde den Charakter dieses Viertels verfälschen. Ruhe und Gelassenheit sind in dieser Nachbarschaft zuhause und machen jeden Einkaufsbummel zu einem Erholungsurlaub.

Lübeck klingt zum HanseKulturFestival
Verkaufsoffener Sonntag
SO, 13-18 Uhr • Gesamte Altstadt und weitere Orte
Extra zum HanseKulturFestival hat sich der Verkaufsoffene Sonntag um eine Woche nach hinten verschoben und erklingt nun ganz besonders! Eine echte Bereicherung und Bündelung der lübschen Musiklandschaft wird dadurch erreicht. Vor zahlreichen Geschäften geben sich Musiker die Klinke in die Hand und führen Sie musikalisch in Galerien und Cafés, Einzelhandel und Handwerksbetriebe. Beschwingt können Sie den Einkaufsbummel genießen!

Glückstipp
Das Shalom in der Hüxstraße 27 ruft über das gesamte Wochenende ein Gewinnspiel im Edelsteinschätzen aus. Hauptpreis ist ein Ring im Wert von 149 €. Versuchen Sie Ihr Glück!


>> Zur Übersichtskarte