23|04|2012

Beach-Club am Strand: Die neue Ostseelounge Travemünde hat eröffnet

Seit Samstag, den 21. April können Travemünder, Tagesausflügler und Touristen in der neuen Ostseelounge entspannen. Die „Ostseelounge Travemünde“, die größte, chilligste und schönste Beachlounge an der Küste, liegt direkt an der Strandpromenade auf dem Strand der Nordermole mit traumhaften Blick auf den Travemünder Schiffsverkehr und das Meer. Mehr maritimes Feeling und Beach-Lifestyle geht nicht.Auf einer Fläche von rund 300 Quadratmetern lautet das Motto „Entspannung Deluxe“, welches sich zum Einen in dem baulich hochwertigen Loungekonzept mit chillig-gemütlichen Loungemöbeln mit hellen Polstern ausdrückt.

Zum Anderen erwartet die Gäste auf gut 100 Sitzplätzen ein umfangreiches Getränkeangebot, aus qualitativen Kaffeespezialitäten, Fass- und Flaschenbieren der Premiumklasse, Softdrinks bekannter Marken, sowie einer hochwertigen Wein-, Sekt- und Champagner-Auswahl.

Longdrinks und eine Vielzahl von frisch zubereiteten Cocktails runden das Angebot ab. Bei den rund 50 Cocktails findet sicher jeder Gast, bei entspannter Loungemusik, einen neuen Drink für sich. Die Barkeeper und das Servicepersonal gehen auch gerne auf die Getränkewünsche der Gäste ein. Für die Kinder – nebenan kann sich auf dem Piraten-Spielplatz ausgetobt werden - und die anderen Genießer ist auch Eiscreme im Angebot. 

Die Lounge hat von April bis Mitte Oktober geöffnet. Die Regelöffnungszeiten sind täglich von 11 Uhr bis 1 Uhr, wobei der Witterung Rechnung getragen wird. Exklusiv-Veranstaltungen und Gruppenbuchungen können unter allgemein@ostseelounge.com angefragt werden.

Einem legeren Chill-Out nach dem Sonnenbad in gepflegtem Ambiente mit nettem Service, kühlen Drinks und Flirtpotential inklusive steht ab jetzt nichts mehr im Wege. Freuen können sich die Gäste auch auf die musikalischen Live-Events mit beachcluberfahrenen Künstlern.


Das Team der Ostseelounge wünscht allen Gästen einen entspannten Aufenthalt - Entspannung Deluxe.

 


facebook.com/ostseelounge

Quelle: Ostseelounge Gastro GmbH