News

05|08|2018

Workshops: Aquarellieren wie Nolde

Samstag, 11. August, 10.30 und 14 Uhr Museum Behnhaus Drägerhaus, Lübeck

Stark ineinander fließende und leuchtende Farben – so kennt man die Arbeiten des norddeutschen Künstlers Emil Nolde. Bei zwei Workshops unter dem Titel „Aquarellieren wie Nolde“ am Samstag, 11. August, im Lübecker Museum Behnhaus Drägerhaus lernen die kreativen Teilnehmenden von 12 bis 99 Jahren das Aquarellieren nach dem Vorbild Noldes. Die Kursleiterin Frauke Borchers bespricht zunächst ausgewählte Originale, an denen die künstlerische Herangehensweise gut nachvollzogen werden kann. Danach malen die Teilnehmenden im Seminarraum des Museums selbst. Handwerkliche Kniffe ermöglichen Annäherungen an die Arbeiten des Künstlers. Der Kurs eignet sich für AnfängerInnen und Fortgeschrittene. Die Workshops finden von 10.30 bis 13 Uhr und von 14 bis 16.30 Uhr statt.

Um Anmeldungen wird unter Tel. 0451 122 4273 (Mo-Fr) oder lisa.warnke@luebeck.de gebeten. Der Eintritt kostet 20 Euro inklusive Museumseintritt.

Aquarellmaterial kann mitgebracht oder für zzgl. 4 Euro vom Museum gestellt werden.

Quelle: die LÜBECKER MUSEEN