News

14|05|2017

Mittelalterlicher Markt zum Tag der Hanse, 19. – 21. Mai 2017

Auf dem altehrwürdigen Rathausplatz zu Lübeck findet auch in diesem Jahr wieder ein mittelalterlicher Markt zum Tag der Hanse statt, ehe dann im kommenden Jahr erneut das Hansekulturfestival sowie das 875 jährige Stadtjubiläum begangen werden.

Allerlei skurille Gestalten werden sich auch in diesem Jahr auf dem Plane tummeln, als da wären Kerzenzieher, Zinngiesser, Schmiede , Töpfer und Kräuterweiber, um nur einige zu nennen.

Auch für die lieben Kindelein ist gesorgt, an einigen Ständen können sie ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen, als ein Beispiel sei hier die Rüstkammer angeführt, dort kann man sein eigenes Schwert basteln.
Das allseits beliebte handbetriebene Holzriesenrad wird auch in diesem Jahr  vor der imposanten Kulisse des Lübecker Rathauses seine Kreise drehen.

Auf der Marktbühne werden Nicodemus der Gaukler und das Duo Asatru ihre Kunst zum Besten geben und das geneigte Publikum mit so manch derbem Spruche oder einer zarten Liebesweise zum applaudieren bringen.

Hunger und Durst lässt sich auf mannigfaltige Weise stillen, sei es mit der wilden Wurst vom Garbräter , dem knusprigen Brot vom Marktbäcker oder einer warmen Falafel aus arabisch Landen. Zur anschliessenden Spülung empfiehlt sich ein süffiges Kirschbier beim Tavernenwirt, ehe dann die Stadtwache zur Nachtruhe bläst.

Also, kommet zahlreich herbei und geniesset die Markttage!

Öffnungszeiten:
Freitag von 15 – 21 h, Samstag von 11 – 21 h, Sonntag von 11 – 18 h
Veranstalter: Zeytreise – Veranstaltungen, Frank Peschlow, www.zeytreise.de

Quelle: Zeytreise