News

04|07|2018

Führungen zur neuen Sonderausstellung: Sonntagsführung und ‚Noldes Zauberfarben‘

Emil Nolde zählt unangefochten zu den bedeutendsten Aquarellisten des 20. Jahrhunderts. Die neue Sonderausstellung Emil Nolde. Farbenzauber im Lübecker Museum Behnhaus Drägerhaus präsentiert als Retrospektive den ‚ganzen‘ Nolde: kaum gezeigte Werke und berühmte Arbeiten, frühe Zeichnungen und späte Meisterwerke. Zwei öffentliche Führungen am Sonntag, 8. Juli, laden dazu ein, die Ausstellung zu entdecken.

Um 11.30 Uhr erfahren die BesucherInnen in der einstündigen „Sonntagsführung“ spannende Details über den Künstler und die ausgestellten Werke. Der Eintritt kostet für Erwachsene / Ermäßigte / Kinder: 11 / 7,50 / 6,50 Euro.
Um 15 Uhr lernen Groß und Klein in der einstündigen Familienfüh-rung „Noldes Farbenzauber“ lebendige Felsen, tropische Inseln, verrückte Wolkengebilde, exotische Tänzerinnen und vieles mehr auf einer zauberhaften Entdeckungsreise ins Innere von Noldes Bildern kennen. Der Eintritt kostet für einen Erwachsenen mit Kindern 13 Euro, für zwei Erwachsene mit Kindern 20 Euro.

Quelle: Kulturstiftung Hansestadt Lübeck die LÜBECKER MUSEEN