News

09|04|2018

Dritte Lange Nacht für Günter Grass

Anlässlich des dritten Todestags von Günter Grass treffen sich Freunde und Weggefährten des Literaturnobelpreisträgers zur dritten „Langen Nacht für Günter Grass“ am Freitag, 13. April 2018, im Lübecker Günter Grass-Haus und widmen sich dessen Gedenken. Günter Grass galt dem Lesepublikum in aller Welt als wortgewaltiger Schriftsteller, politischer Intellektueller, und bedeutender Künstler der deutschen Nachkriegskultur. Vor drei Jahren, am 13. April 2015, verstarb der Autor. Zur dritten „Langen Nacht für Günter Grass“ werden Nora Gomringer, Eleonora Hummel, Fritz Margull, Günter Baby Sommer, Klaus Staeck und Feridun Zaimoglu erwartet, die ab 19.30 den Abend im Gedenken an Grass‘ Leben und Werk gestalten. Eine entsprechende Pressemeldung erhalten Sie anbei. Über eine Veröffentlichung freue ich mich sehr!

 

Quelle: Kulturstiftung Hansestadt Lübeck