News

08|06|2018

Das 2. Klangbilderkonzert »La Cosa Nostra è/e la cosa vostra« im Museum Behnhaus Drägerhaus am 10. Juni

Das 2. Klangbilderkonzert »La Cosa Nostra è/e la cosa vostra« am 10. Juni, 18.00 Uhr, im Museum Behnhaus Drägerhaus gewährt musikalische Einblicke in die Welt der organisierten Kriminalität in Süditalien. Für die in Sizilien entstandene kriminelle Organisation »Mafia« ist heute auch die Bezeichnung »Cosa Nostra« (»Unsere Sache«) gebräuchlich. Das Konzert wirft einen kritischen Blick auf die kriminellen Machenschaften und beleuchtet ihre Auswirkungen auf das Leben der Bevölkerung. Es erklingen Lieder, die Legenden über die Entstehung der Mafia erzählen, Gefängnislieder, Lieder im Andenken an verstorbene Mafiosi und verstorbene Polizisten, Mordlieder, Rachelieder, Lieder, die Wege beschreiben, die ein Ehrenmann gehen muss, um sich korrekt zu verhalten etc. Daneben wird auch der Alltag der Menschen reflektiert, die dem organisierten Verbrechen ausgesetzt sind.

Die Klangbilderkonzerte sind eine Kooperation des Theater Lübeck und der Lübecker Museen.

Martino-Ensemble: Gesang und Moderation G. Martino Violine E. Saad Violoncello C. Metzger
Akkordeon S. Frohriep Mandoline S. Trekel Kontrabass S. Efaev

Konzert 10/06, 18.00 Uhr, Museum Behnhaus Drägerhaus

Theaterkasse 0451/399 600 Kartenkauf online www.theaterluebeck.de

 

Quelle: Theater Lübeck gGmbH