News

04|04|2018

Close up - Documenting Heritage

Dokumentarfilm-Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse.

Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 „Sharing Heritage“ veranstaltet das Europäische Hansemuseum den Dokumentarfilm – Wettbewerb „Close up – Documenting Heritage“. Hierbei geht es darum, dass sich die Teilnehmenden kritisch mit kulturpolitischen Prozessen auseinandersetzen. Dadurch sollen sie  für globale und lokale Probleme sensibilisiert werden und eine Vielzahl von Lernfeldern und Kompetenzen der Schüler/innen gefördert werden.
In einem kurzen Dokumentarfilm von bis zu 5 Minuten sollen die Teilnehmenden ihren persönlichen Blickwinkel auf das politische und kulturelle Geschehen in Europa teilen. Dabei ist die Umsetzung frei zu wählen, man soll sich nur an einem der fünf Leitthemen des Kulturbejahres 2018 – Austausch und Bewegung, Grenz- und Begegnugsräume, Die Europäische Stadt, Erinnern und Aufbruch sowie Gelebtes Erbe -  orientieren. Die besten Filme werden dann von einer Fachjury bestimmt und am 30. Juni im Europäischen Hansemuseum aufgeführt.
Für die Schülerinnen und Schüler, die sich das noch nicht zutrauen, findet am 21.April 2018 ein kostenloser Workshop statt, bei dem Experten ihnen die technischen Grundlagen des Filmemachens näherbringen und kreative Anstöße geben. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung nötig.

Alle Infos zu Terminen, Ablauf und Teilnahmebedingungen finden Sie auf www.hansemuseum.eu/closeup

 

Quelle: Europäisches Hansemuseum/ Redaktion