News

06|12|2018

3. Kammerkonzert der Saison: »Celebration: Cello 2018« mit Kompositionen berühmter Cellisten von Boccherini bis Klengel

Ein generationenübergreifendes Cellisten-Konzert zu Ehren des »Instruments des

Jahres 2018«

Lübeck, 05. Dezember 2018. Das 3. Kammerkonzert »Celebration: Cello 2018« mit Kompositionen
berühmter Cellisten von Boccherini bis Klengel für Celloensemble findet am 10. Dezember, 19.30
Uhr, im Johanneum zu Lübeck statt. Mit seinem Projekt »Instrument des Jahres« stellt der
Landesmusikrat Schleswig-Holstein jährlich ein Instrument in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.
Nach der Harfe (2016) und der Oboe (2017) wurde das Violoncello zum »Instrument des Jahres 2018«
gekürt. Grund genug, dem Streichinstrument mit seinem samtig-warmen Klang ein eigenes Konzert
zu widmen, in dem Originalkompositionen und Bearbeitungen für großes und kleines Cello-Ensemble
erklingen. Die Cello-Gruppe des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck hat sich
Unterstützung durch zahlreiche Lübecker Cello-Schüler*innen geholt, sodass im zweiten Konzertteil
ein wahrhaft großbesetztes »Cello-Orchester« zu erleben sein wird. Es erklingen Kompositionen von
komponierenden Cellisten, darunter Jacques Offenbach, Richard Klemm und David Popper,
außerdem Bearbeitungen berühmter Opernausschnitte (»Der Freischütz«, »Carmen«, »Otello«,
»Hänsel und Gretel« u.a.), Leonard Bernsteins legendärer Song »Tonight« aus der »West Side Story«
sowie – für Cello-Orchester – zahlreiche weitere spannende Kompositionen von Mozart bis James
Bond.

Die Reihe Kammerkonzerte wird gefördert durch die Heinz und Erika Wiggers Stiftung.

Kompositionen berühmter Cellisten von Boccherini bis Klengel für Celloensemble – ein besonderes
Konzert für das Instrument des Jahres 2018

Violoncello H.-C. Schwarz, J. Nierenz, C. Metzger, S. Strehler, J. Heinze, E. Urracca, J. Hubert, N.
Hahn und Gäste

Konzert 10/12, 19.30 Uhr, Johanneum zu Lübeck, Aula

Theaterkasse 0451/399 600 Kartenkauf online www.theaterluebeck.de

Quelle: Theater Lübeck