In 28 Tagen

Swinging 20s - ein prickelndes Musical

"Swinging 20s" Kommen Sie mit auf eine verführerisch-funkelnde Zeitreise und erleben Sie das prickelnde Lebensgefühl der goldenen 20er Jahre!

Die Funken sprühen, wenn die Tänzerinnen zum Charleston ihre Beine schwingen und Erfolgsnummern wie "Puttin’ on the Ritz", "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt", "Mackie Messer" den ganzen Saal elektrisieren.
Das Musical schildert die verwobenen Schicksale mehrerer Menschen, die sich Ende der 1920er Jahre im Grand Hotel von Berlin aufhalten und deren Lebensläufe sich während 24 Stunden immer wieder treffen und überkreuzen. Liebe, Intrige, Mord.
Gleich zu Anfang treffen die einzelnen Hauptpersonen ein. Grusinskaya war früher eine der berühmtesten Diven. Jetzt ist sie über den Zenit ihrer Karriere hinaus und ihre Schwester, die ihr den Erfolg neidet, hintergeht sie.
Gleichzeitig trifft Baron von Gaigern ein. Ein junger Lebemann, der sich mit Diebstählen über Wasser hält und dessen Spielschulden ihn in Konflikt mit seinen Gläubigern gebracht haben. Er verfällt auf die Idee, die berühmten Perlen der Grusinskaya zu stehlen.

Zur selben Zeit kommt der Herr Generaldirektor Preysing, dessen Firma vor dem Konkurs steht, an und unabhängig davon seine Angestellte Fräulein Kringelein, die soeben erfahren hat, dass sie sehr krank ist. Sie alle lernen sich kennen und die Verwicklungen beginnen.
Preysing will Kontakte nach England ausweiten und ruft die ambitionierte Dolmetscherin Flämmchen zu sich. Kurz danach trifft der Baron auf Flämmchen, die sich sofort in den weltmännischen Herrn, der sie mit Respekt und Wohlwollen behandelt, verliebt. Von Gaigern stellt Flämmchen Kringelein vor und beide finden sich sympathisch.
Nach einem Kartenspiel bestiehlt der Baron Fräulein Kringelein um den Gewinn und die Ersparnisse, doch lässt er sich von ihrer Verzweiflung rühren und gibt das Geld zurück. Deshalb setzt er seinen ursprünglichen Plan in die Tat um und klettert über das Fenstersims in Grusinskayas Zimmer um die Perlen zu entwenden. Dort wird er entdeckt und die Schwester der Grusinskaya, die auch ein Auge auf den Lebemann geworfen hatte, löst das Problem auf ihre Weise...

Samstag        25.02.23 20.00 Uhr  
Sonntag     05.03.23   18.00 Uhr
Freitag 17.03.23   20.00 Uhr
Freitag 28.04.23   20.00 Uhr
Freitag 12.05.23   20.00 Uhr
Samstag         24.06.23 20.00 Uhr

Weitere Termine

Auf der Karte

Hoftheater Lübeck e.V.
Schwartauer Allee 39-41
23554 Lübeck
Deutschland

Gut zu wissen

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.