In 44 Tagen

Sickster

Bühnenfassung von Max Claessen Roman von Thomas Melle

Mit Sickster hat Thomas Melle einen höchst aktuellen Text über unsere industriell designte Highspeed-Gesellschaft, über entfremdete Arbeitswelten und deren psychische Tiefenwirkung geschrieben. Mit furiosem Sprachgestus taucht er ein in die Innenwelten von Magnus, Thorsten und Laura, die sich mit dem Opti¬mierungswahn unserer Gesellschaft herumschlagen, sich mit Alkohol und Partys betäuben und mehr und mehr in ihre eigene Parallelwelt abdriften.

Doch was ist Wirklichkeit und was ist Projektion? Und sieht der/die »Ver-rückte« manchmal nicht schärfer als die »Normalen«? Jeder kämpft auf sich allein gestellt mit Krankheit, Sucht und einer kapitalistischen Gesellschaftsordnung - bis sich die Ausgeschlossenen zusammenschließen...

Auf der Karte

Theater Lübeck Junges Studio
Beckergrube 16
23552 Lübeck
Deutschland

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.