Heute

#resoanzräume

In ihrem Projekt #resonanzRÄUME laden die beiden Musiker die Zuhörerinnen und Zuhörer in 60- minütigen Konzerten dazu ein, dem eindrucksvollen Zusammenspiel von Klang und Raum beizuwohnen. Inspiriert von der Architektur und der einzigartigen Akustik des jeweiligen Raumes bieten die Konzerte ein abwechslungsreiches musikalische Programm: Nordische Folkloristik, gregorianische Choräle und Madrigale von Claudio Monteverdi treffen auf einfache Weisen, Eigenkompositionen und ausgewählte Jazzstandards. Im Zusammenspiel reduzieren die beiden Jazz-Instrumentalisten die Musik bewusst auf das Wesentliche und suchen nach der Essenz. Raum gebende Solopassagen, eine polyphone Zweistimmigkeit und Improvisation, die einander folgt, in Einklang harmoniert oder sich in Dissonanz reibt – das klangliche und musikalische Spektrum erforscht neugierig die sich bietenden Klangwelten. Anmeldung vorab unter www.martinberner.com/projekte/resonanzräume oder vor Ort. Eintritt frei. Um eine Spende wird gebeten. Beginn 19:30 Uhr.

In ihrem Projekt #resonanzRÄUME laden die beiden Musiker die Zuhörerinnen und Zuhörer in 60- minütigen Konzerten dazu ein, dem eindrucksvollen Zusammenspiel von Klang und Raum beizuwohnen. Inspiriert von der Architektur und der einzigartigen Akustik des jeweiligen Raumes bieten die Konzerte ein abwechslungsreiches musikalische Programm: Nordische Folkloristik, gregorianische Choräle und Madrigale von Claudio Monteverdi treffen auf einfache Weisen, Eigenkompositionen und ausgewählte Jazzstandards. Im Zusammenspiel reduzieren die beiden Jazz-Instrumentalisten die Musik bewusst auf das Wesentliche und suchen nach der Essenz. Raum gebende Solopassagen, eine polyphone Zweistimmigkeit und Improvisation, die einander folgt, in Einklang harmoniert oder sich in Dissonanz reibt – das klangliche und musikalische Spektrum erforscht neugierig die sich bietenden Klangwelten.



Anmeldung vorab unter www.martinberner.com/projekte/resonanzräume oder vor Ort.

Eintritt frei. Um eine Spende wird gebeten.



Beginn 19:30 Uhr.

Auf der Karte

Arbeitsgemeinschaft Kulturtreibhaus

Holstentorplatz 1

23552 Lübeck

Deutschland


Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.