Heute

Perspektivwechsel

Lübeck

20.04. – 31.12.2021

10:00 - 17:00

Kunst nach 1945 aus den Sammlungen der Kunsthallen Lübeck und Rostock

Anlässlich des Jubiläums „30 Jahre Deutsche Einheit“ werfen die Kunsthalle St. Annen in Lübeck und die Kunsthalle Rostock einen gemeinsamen Blick auf die Geschichte und aktuelle Entwicklung ihrer Sammlungen. Mag die Entstehung beider Sammlungen Ideen und Haltungen verschiedener Gesellschaftssysteme gefolgt sein, weckt die geografische Nähe dieser zwei norddeutschen Hansestädte – nicht zuletzt mit Lübeck als ehemaliger Grenzstadt – das Interesse, die Entwicklung beider Sammlungen näher zu betrachten.In einem ausgewogenen Verhältnis an Gemälden, Grafiken, Plastiken und Installation aus den Beständen beider Häuser gelingt es, in zwei Ausstellungen einen Einblick in die Sammlung des jeweils anderen Museums zu erlangen und gleichzeitig eine andere Perspektive auf die jeweilige eigene Sammlung des Hauses einzunehmen: Wiedererkennen, Bekanntes anders wahrnehmen, Neues entdecken. Was erzählen uns die Werke aus beiden Sammlungen über die Kunstwahrnehmung in Ost- und Westdeutschland vor und nach 1990? Und wie rezipieren wir dieselben Werke heute?

Vom 05.04.–19.07.2020 ist in der Kunsthalle Rostock die erste Ausstellung zu sehen.

Weitere Termine

Auf der Karte

Kunsthalle St. Annen

St. Annen-Straße 15

23552 Lübeck

Deutschland


Gut zu wissen

Weitere Infos
Ausstellungseite: https://kunsthalle-st-annen.de/perspektivwechsel
Terminübersicht: https://kunsthalle-st-annen.de/programm
Museumstartseite: http://kunsthalle-st-annen.de

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.