Morgen

Moby Dick (Derniere) - Theaterstück mit Expert:innengespräch

nach dem Roman von Herman Melville in einer Übersetzung und Fassung von Malte C. Lachmann. Eine Kooperation vom Theater Lübeck mit dem Museum für Natur und Umwelt.

Ismael heuert auf einem Walfänger an, weil er kein Geld in der Tasche hat und ihn an Land nichts mehr hält. An Bord der »Pequod« begegnet er Kapitän Ahab. Unerbittlich treibt dieser seine Mannschaft an, besessen von der Jagd auf den weißen Wal. Für Ismael bedeutet »Moby Dick« majestätische Schönheit und dämonisches Grauen zugleich. Der Wal wird zum Symbol einer großen Sinnsuche in der Unendlichkeit des Meeres, die uns vor die Frage stellt, was unser Leben bestimmt: Schicksal oder Zufall?

An diesem Termin findet vor der Vorstellung ein Expert:innengespräch statt. Es geht mit Günter Koschwitz ab 19.15 Uhr um Fischwirtschaft in Schlutup.

 

Karten erhalten Sie hier !
Theaterkasse: 0451/399600 
 
 
Inszenierung: Malte C. Lachmann Musik & Musikalische Leitung: Willy Daum Bühne: Ramona Rauchbach Kostüme: Tanja Liebermann Licht: Daniel Thulke Ton: Torben Schlicht Dramaturgie: Cornelia von Schwerin Mit: Luisa Böse, Astrid Färber, Lilly Gropper, Andreas Hutzel, Heiner Kock, Johannes Merz, Henning Sembritzki, Sven Simon Band: Urs Benterbusch, Willy Daum, Jonathan Göring, Edgar Herzog, Peter Imig, Nicolai Kebernik
»Moby Dick«, © Theater Lübeck
Wir danken der Lübecker Domgemeinde!
 

Auf der Karte

Domhof am Museum für Natur und Umwelt
Mühlendamm 2-6, 23552 Lübeck
23552 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.