In 69 Tagen

Kunst in mittelalterlichen Kirchen und Klöstern - an 8 Tagen

Seit der Ausstellung "Lübeck 1500" wissen wir, dass Lübecks Bestand an Kunst aus dem Mittelalter sehr bedeutend ist. Ein Aspekt sind die kunstgeschichtlichen Beziehungen zu Werkstätten in anderen Regionen und die Ausstrahlung lübeckischer Kunst.

Besonders seit der Ausstellung "Lübeck 1500" wissen wir, dass Lübecks Bestand an Kunst aus dem Mittelalter immer noch sehr bedeutend ist. Die "Ausstattung" von Kirchen besteht aus beweglichen Altären mit ihren gemalten, geschnitzten oder aus Werkstein gearbeiteten Retabeln, aus Bildwerken und Gestühlen. Zum Gesamt-Kunstwerk gehören auch Raumfassung, Wandmalerei und Glasfenster. Ein wichtiger Aspekt sind die kunstgeschichtlichen Beziehungen zu Werkstätten in Flandern, Frankreich, Süddeutschland, Westfalen u. a. o. Ein besonderes Interesse gilt der Ausstrahlung Lübeckischer Kunst in den Ostseeraum. Zwei Begehungen finden nach Absprache statt. Die Eintrittsgelder fürs St. Annen-Museum und St. Marien bezahlen Sie bitte jeweils vor Ort.

VHS Kursnr. 206-185
ab Do, 10.02., 19:45-21:15
8 Termine
Manfred Finke
VHS Hüxstraße
66,- €  , erm. 41,- €
inkl. zwei Begehungen nach Absprache

Auf der Karte

VHS Lübeck, Hüxstraße

Hüxstraße 118-120

23552 Lübeck

Deutschland


Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.