In 19 Tagen

Jazzige Kinderlieder - Musik am Mittwoch

Am Mittwoch, 13. März 2024, wird um 19.30 Uhr die Reihe "Musik am Mittwoch" mit einem Konzert für Saxophon und Piano fortgesetzt.

Am Mittwoch, 13. März 2024, wird um 19.30 Uhr die Reihe "Musik am Mittwoch" mit einem Konzert für Saxophon und Piano fortgesetzt. Stefan Kuchel (Saxophon) und Jan-Christoph Mohr (Piano) waren im Dezember 2022 schon mit ihren ungewöhnlichen Bearbeitungen über Weihnachtsliedern zu Gast in der Propsteikirche Herz Jesu. Nun wenden sie sich u.a. Kinderliedern zu.
Eintritt frei, Spende erbeten.

Deutsche Volkslieder neu gedacht.
Viele der schönsten Melodien weltweit fnden sich in der Folklore. Stefan Kuchel am Saxophon und Jan-Christoph Mohr am Piano denken diese Melodien neu, versuchen, die Lieder in einen anderen Kontext zu setzen, ohne die innere Schönheit und gradlinige Ursprünglichkeit des Volkslieds an sich zu verlieren. Aus schlichten Volksmelodien der Kindertage wurde in einem künstlerischen Dialog ein einmaliges Klangerlebnis aus frischem Jazz. Mittlerweile hat sich das Duo auch den deutschen Weihnachtsliedern zugewandt und 2022 eine CD aufgenommen, die ein völlig neues Licht auf diese allzu vertraute Musik wirf.
2024 wird dann die drite Produkton folgen, auf der Kinderlieder die Hauptrolle spielen werden. Vom BiBaButzemann bis zur Suse im Stroh und allerlei andere immer noch gesungene Klassiker fnden dort ein neues jazziges Gewand. Man darf gespannt sein...
Stefan Kuchel (Lübeck) gewann mehrfach den Jazzpodiumspreis Schleswig-Holstein, arbeitet als Bandleader und Solokünstler bei Vernissagen, Lesungen, Konzerten und war als Komponist und Studiomusiker mit größeren Ensembles wie z.B. der NDR Bigband, der Jazzhaus-Bigband Hamburg, dem Theater Lübeck und dem Orchester Lüneburg tätg.
Er spielte beim Montreux Jazzfestval, auf der Expo 2000 (ars baltca), Jazzfestval Leipzig, Jazzfestval Salzau, S.H.M.F. 2015, Chorfestval Istanbul 2015, Mecklenburger Festspiele 2016, Weltchorfest Barcelona 2017.
Konzerte u.a. mit Joachim Kühn, Bob Mintzer, Maria Schneider, Roger Cicero, Fiete Felsch, Uli Beckerhof, Soulounge, Groove Galaxi, Ensemble Du Verre, Rainer Schnelle, Max&Friends, SONUX Ensemble, NDR Bigband, uvm.
Er bekam mit dem Ensemble Du Verre 2008 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik.
Neben der künstlerischen Tätigkeit unterrichtet er seit vielen Jahren als Dozent an der Musikhochschule in Lübeck Saxophon, Improvisaton und Ensemblespiel.
Als Pianist, Komponist, Bandleader und Arrangeur hat Jan-Christoph Mohr inzwischen mehr als eine halbe Million Tonträger produziert und verkauft und gehört zu den aktivsten Crossover-Musikern der norddeutschen Szene.
Ausgebildet als Schulmusiker mit dem Hauptfach klassisches Klavier, studierte er ebenso Ensembleleitung und Jazz/Rock/Pop an der Musikhochschule Lübeck.
Als Bandleader, Komponist und Arrangeur war er 14 Jahre mit den preisgekrönten Salt Peanuts nicht nur im Norden unterwegs, sondern bespielte auf Tourneen auch Konzertsäle in ganz Deutschland.
Neben dieser aktiven künstlerischen Tätigkeit, arbeitet Jan-Christoph Mohr als Auftragskomponist und Arrangeur, u.a. hat er schon zwei Musicals komponiert und arrangiert, Hörspiele orchestral vertont und Arrangements für unterschiedlichste Besetzungen geschrieben.

Auf der Karte

Propsteikirche Herz Jesu
Parade 4
23552 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.