In 100 Tagen

Gläserne Übersetzerinnen - wie arbeitet eigentlich eine Übersetzerin?

Gibt es bei einer Übersetzung ein Richtig oder Falsch? Wer entscheidet, was übersetzt wird, wer, wie der deutsche Titel lautet? Das Publikum ist aufgefordert, mitzudiskutieren und Fragen zu stellen.

Gabriele Haefs und Christel Hildebrandt arbeiten beide seit langer Zeit als Übersetzerinnen aus skandinavischen Sprachen ins Deutsche. Ihr jüngstes gemeinsames Projekt, zusammen mit einer weiteren Übersetzerin, Nora Pröfrock,
ist die Übersetzung eines Werks, das in Norwegen zum allgemeinen Literaturkanon gehört: "Hellemyrsfolket" von Amalie Skram, das auf Deutsch in diesem Herbst unter dem Titel "Die Leute von Hellemyr" erscheint. Die Beiden bieten einen Einblick in ihre praktische Arbeit und lassen das Publikum direkt an ihrer Arbeit teilhaben. Parallel übersetzen sie live einen norwegischen Text, der ihnen vorher unbekannt war. Quelle und Resultate können Sie per Beamer auf der Leinwand verfolgen. Gibt es bei einer Übersetzung ein Richtig oder Falsch? Wer entscheidet, was übersetzt wird, wer, wie der deutsche Titel lautet? Das Publikum ist aufgefordert, mitzudiskutieren und Fragen zu stellen. Norwegische Sprachkenntnisse sind auf keinen Fall erforderlich.

Anmeldung über Tel. (0451) 122 - 4114 oder per E-Mail an
veranstaltungen.stadtbibliothek@luebeck.de

Auf der Karte

Bibliothek der Hansestadt Lübeck
Hundestraße 5-17
23552 Lübeck
Deutschland

Gut zu wissen

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.