In 116 Tagen

Gert Loschütz: Besichtigung eines Unglücks

LiteraTour Nord

Gert Loschütz, geb. 1946 in Genthin, hat Erzählungen, Romane, Lyrik, Hörspiele, Theaterstücke und Filmdrehbücher geschrieben und wurde für sein Werk vielfach ausgezeichnet. Sein Roman "Ein schönes Paar" (2018) war für den Deutschen Buchpreis und den Wilhelm Raabe-Preis nominiert. Er lebt in Berlin.

1939 kommt es in Genthin zum schwersten Zugunglück in der deutschen Geschichte. Carla überlebt schwerverletzt. Sie ist verlobt, aber nicht mit dem Italiener Giuseppe Buonomo, der sie begleitet hat und durch den Aufprall stirbt. Das Ladenmädchen Lisa soll der Verletzten Kleidung bringen. Da gibt Carla sich bereits als Frau Buonomo aus. Was will sie verbergen? Viele Jahre später erfährt Lisas Sohn Thomas Vandersee von dem Vorfall und versucht,  Carlas Geheimnis und seine eigene Familiengeschichte zu ergründen.

In Kooperation mit der Buchhandlung Hugendubel.

10 € | 8 € ermäßigt. Karten sind erhältlich bei der Buchhandlung Hugendubel unter 0451/1600650.

© Bogenberger/autorenfotos.com

Katharineum, Nebeneingang in der Hundestraße.

Auf der Karte

Buddenbrookhaus Lübeck

Markttwiete 16 D

23552 Lübeck

Deutschland


Gut zu wissen

Weitere Infos
Terminübersicht: https://buddenbrookhaus.de/programm
Museumstartseite: http://buddenbrookhaus.de
Museumstartseite: http://buddenbrookhaus.de

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.