In 29 Tagen

Exkursion zur alten Salzstadt Lüneburg

"De Sülte, dat is Lüneborch..." Die Stadt zeigt heute noch ein weitgehend mittelalterliches Stadtbild, eines der bedeutendsten Rathäuser Deutschlands, aufwändige Backstein-/Fachwerkhäuser und große Kirchen. Leitung: Bernd-Dieter Thurau

"De Sülte, dat is Lüneborch..." Die Stadt zeigt heute noch ein weitgehend mittelalterliches Stadtbild, eines der bedeutendsten Rathäuser Deutschlands, aufwändige Backstein-/Fachwerkhäuser und große Kirchen. Wir erkunden die Stadt zu Fuß. Sie hören von der Bedeutung des Salzes (Gewinnung, Transport über den ältesten Kanal Europas bis nach Lübeck) u. v. m. Nach der zweieinhalbstündigen Stadtführung bleibt Zeit für individuelle Entdeckungen und den Besuch des Weihnachtsmarktes (falls er stattfinden wird).
Für die Kirchen- und Rathausbesichtigungen zahlen Sie bitte 5 Euro direkt beim Kursleiter. In der Kursgebühr sind Bahnfahrt, Begleitung und die Stadtführung enthalten.
Nutzen Sie gerne freie Plätze auch nach dem Anmeldeschluss.

Die Gebühr enthält die Zuggruppenkarte, Reisebegleitung und Rathausführung.  In den Bahnhöfen und im Zug muss eine Maske getragen werden.
Leitung: Bernd-Dieter Thurau
ab Hauptbahnhof Lübeck
34,50 €
keine Ermäßigung möglich
Der Anmeldeschluss gilt für die Mindestanzahl.

10 bis 12 Personen
Anmeldeschluss: 23.11.2021

Auf der Karte

Treffpunkt: Hauptbahnhof Lübeck

Am Bahnhof 6

23558 Lübeck

Deutschland


Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.