In 38 Tagen

Entkomme dem Gender-Gap! Ein Escape-Room

Das Spiel als Möglichkeit, Spaß und Spannung mit den leider bitterernsten Ungerechtigkeiten der echten Welt zu verknüpfen und sich dazu mit tradierten Rollenverhältnissen und Antifeminismus auseinanderzusetzen und Lösungen zu finden.

Hilde muss aus einer furchtbaren Zukunft befreit werden! Wenn alle Teilnehmer*innen die Nerven behalten, sich durch die verschiedenen Aufgaben gerätselt haben und alle verschlossenen Taschen öffnen konnten, gibt es vielleicht ein gutes Ende.

Kurzweilig und niedrigschwellig erwerben sich die Spieler*innen durch den mobilen Escape-Room Wissen über verschiedene Gender-Gaps und kommen über Gleichstellung ins Gespräch. Basis für das Spiel ist eine bunte und gut verschlossene Tasche mit vielen Rätseln. Die Tasche kann bis maximal sechs Personen-Teams bespielt werden. Der Escape-Room ist für alle Geschlechter spielbar. An die ca. 90-minütige Spielzeit schließt sich eine ca. 90-minütige Phase der Reflexion und inhaltlichen Auswertung an.

Gefördert durch das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V.

Anmeldung bis zum: 3.3. Tel. 0451 300 86 87 12 | frauenwerk-hl@kirche-ll.de oder HIER
TN-Zahl max. 12

Doch warum brauchen wir das eigentlich? 
Weil Frauen in Deutschland immer noch deutlich weniger verdienen als Männer. Die Gehaltslücke beträgt ca.18 %. Rechnet man diesen Wert in Tage um, bedeutet es, dass Frauen bis zum 7. März 2023 ohne Bezahlung gearbeitet haben, während Männer ab dem 1. Januar Geld verdienen. Daran erinnert der "Equal Pay Day". Im internationalen Vergleich ist Deutschland fast Schlusslicht in Sachen gleicher Bezahlung.  Der Escape-Room zeigt Ungerechtigkeiten auf. Vieles ist strukturell bedingt - etwa dadurch, dass Frauen häufiger in Teilzeit und vermehrt in schlecht bezahlten Berufsgruppen wie etwa in der Pflege arbeiten. Zudem gelangen sie seltener in Führungspositionen. Doch selbst wenn man diese Faktoren herausrechnet und Männer und Frauen betrachtet, die in der gleichen Branche und in der gleichen Position gleich viel arbeiten, ergibt sich noch eine Lohnlücke von 6 %. Zeit, das zu ändern. 

Auf der Karte

Evangelisches Frauenwerk Lübeck-Lauenburg - Lübeck
Steinrader Weg 11
23558 Lübeck
Deutschland

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.