In 4 Tagen

Eine Tram für Lübeck - Sprungbrett für die Verkehrswende?

In Kiel ist der Beschluss gefasst - politisch beinahe einstimmig - es soll eine Straßenbahn werden. Doch wie sieht es in der Hansestadt Lübeck aus, die ein wichtiges Zentrum in Schleswig-Holstein ist? Kann eine Straßenbahn auch hier dem brüchig gesparten öffentlichen Nahverkehr neuen Schwung geben? 

Zur Diskussion dieser Fragen mit zwei Experten lädt Tram für Lübeck e.V. am Mittwoch, den 01. Februar um 19 Uhr alle interessierten Lübecker:innen in den Vortragssaal im Museum für Natur und Umwelt ein. Vortragen werden Michael Stödter, der Verkehrswendebeauftragte der Hansestadt Lübeck und Nils Jänig von Ramboll Deutschland GmbH, das insbesondere in Skandinavien für nachhaltige und zukunftsorientierte Verkehrsplanung bekannt ist. 

Tram für Lübeck e.V. über Möglichkeiten und Hindernisse einer Tram und den aktuellen Stand der Planungen zu einer Tram für Lübeck informieren. Der Vortragsabend soll eine Gelegenheit sein, mehr über die Chancen, den Charme und den Weg zu einer Tram zu erfahren und auch kritische Fragen zu stellen.

Weitere Informationen gibt es unter www.tram-luebeck.de und für Fragen oder Anmerkungen sind die Veranstalter:innen gerne unter info@tram-luebeck.de erreichbar. 

Foto: Tram Reims, Frankreich

 

Auf der Karte

Museum für Natur und Umwelt
Musterbahn 8
23552 Lübeck
Deutschland

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.