In 63 Tagen

Ein Danziger Textilschatz im St. Annen-Museum

Gottesdienste im Mittelalter verlangten von den Ausführenden eine entsprechende Kleidung: Kostbare Stücke des Textilschatzes aus Danzig befinden sich im Lübecker St. Annen-Museum. Die Leiterin des Hauses, Dr. Dagmar Taube, stellt einzelne Stücke vor.

Es besteht seit dem Mittelalter eine enge Beziehung zwischen den beiden Hansestädten Danzig und Lübeck, die bis in das 20. und 21. Jahrhundert hinein anhält, denn ein großer Teil des Danziger Textilschatzes befindet sich heute als Dauerleihgabe der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) Hannover im St. Annen-Museum Lübeck. Dabei handelt es sich vor allem um kostbare Stücke des 14. und 15. Jahrhunderts, die für den Gottesdienst gefertigt wurden. Sie wurden aus Samt, Seide und Brokaten gefertigt und mit feinsten Stickereien, teils aus purem Gold versehen. Der Schatz wird in einer Auswahl vorgestellt und seine spannende Geschichte erzählt.

4,50 €, Mitglieder des Fördervereins 4,00 €

Auf der Karte

Seniorenakademie Lübeck
Marienkirchhof 2-3
23552 Lübeck
Deutschland

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.