In 5 Tagen

»Don't fence me in«. Auf den Spuren des jungen Günter Grass

Literatursommer SH 2024 - ITALIEN

Günter Grass strebt nach dem Zweiten Weltkrieg nach Freiheit - er tanzt nächtelang, reist per Autostopp nach Italien und giert nach Kunst, Literatur und Musik.

Museumsleiter Jörg-Philipp Thomsa führt durch die Dauer- und Sonderausstellung. Schauspielerin Nina-Mercedés Rühl liest Texte von Günter Grass.

Im Anschluss Ausklang bei italienischen Weinen.

In Kooperation mit dem Literaturhaus Schleswig-Holstein

 

Auf der Karte

Günter Grass-Haus
Glockengießerstraße
23552 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.