In 8 Tagen

Doktor Grass

Vorstellung neuer Dissertationen über Günter Grass

Über 20 Dissertationen sind seit dem Tod von Günter Grass 2015 über sein Werk erschienen. Das Günter Grass-Haus möchte die Kontakte zu jungen Forschenden intensivieren und neue Forschungsarbeiten über Günter Grass vorstellen. Der Auftakt der neuen Reihe "Dr. Grass" ist am 25.4.24 ab 19 Uhr. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Kennerinnen und Kenner des Werks von Günter Grass als auch an Neugierige, die sich allgemein für wissenschaftliche Fragestellungen interessieren. Das Publikum ist eingeladen, sich in lockerer Atmosphäre an den Diskussionen mit den Referentinnen zu beteiligen und eigene Fragen zu stellen. 

Zu dem ersten Termin von "Dr. Grass" sind vier Günter Grass-Expertinnen eingeladen, die ihre Dissertationen vorstellen: Dr. Joanna Bednarska-Kociolek schlägt mit "Danzig/Gdańsk als Erinnerungsort im Werk von Günter Grass, Stefan Chwin und Paweł Huelle" eine Brücke zu weiteren Autoren aus Danzig. Dr. Friederike Stausberg nimmt mit "Günter Grass und die Berliner Republik: Eine biografische Fallstudie über die kommunikative Macht von Intellektuellen" die öffentliche Person Günter Grass und sein politisches Wirken unter die Lupe. Dr. Katrin Wellnitz erläutert ihre Doktorarbeit zum Thema "Märchen als Roman. Inszenierung und Fortschreibung von Märchen und Sagen bei Günter Grass". Und Dr. Jennifer Zimmermann stellt mit "Unbarmherzige Augen: Eine Analyse der Scham im Erzählwerk von Günter Grass" eine besondere Antriebskraft und Erzählstrategie des Autors vor. 

Der Eintritt beträgt 8 €, ermäßigt 5 €. 

Für Mitglieder des Freundeskreises ist die Veranstaltung kostenfrei.

Auf der Karte

Haus Eden
Königstraße 25
23552 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.