In 100 Tagen

Dienstagsvortrag: Unbekanntes Piemont - Vom Orta-See ins Aostatal

Als Kunstlandschaft ist das nördliche Piemont noch ein Geheimtipp. Über Jahrhunderte entstand hier eine einzigartige Mischung aus französischer und lombardischer Kunst. Das malerische Aosta und die stille Klosterinsel San Giulio im Ortasee bilden die

Als Kunstlandschaft ist das nördliche Piemont noch ein Geheimtipp. Über Jahrhunderte entstand hier eine einzigartige Mischung aus französischer und lombardischer Kunst. Das malerische Aosta und die stille Klosterinsel San Giulio im Ortasee bilden die Glanzpunkte dieser Entdeckungstour. Es referiert Dr. Ulrike Müller-Heckmann, Leiterin von Studienreisen Matthäus-Kunstforum/Hamburg.
Der Dienstagsvortrag wird gestaltet von der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Lübeck.

Eintritt frei

Auf der Karte

DIE GEMEINNÜTZIGE
Königstraße 5
23552 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.