In 6 Tagen

Die physidigitale Werkstatt

Heutzutage leben wir teils in einer realen und teils in digitalen Welten. Dabei sollten wir nicht aus den Augen verlieren, dass diese untrennbar miteinander verbunden sind. Doch wie bewegen sich Menschen und ihre Interaktionen zwischen diesen beiden Welten? Die physidigitale Werkstatt ist eine interaktive Kunstausstellung, die digitale und physische Werke verbindet. Die Objekte werden digital erzeugt und über physische Ausgabemöglichkeiten in "unsere Welt" übersetzt. Bei dieser Ausstellung wird ein Fokus auf die Interaktion zwischen digitalen und physischen Medien gelegt. Es werden verschiedenste Kunstformen - wie Zeichnung und Computerkunst (generative Gestaltung) - mit technischen Mitteln umgesetzt und präsentiert. Die Installationen sollen dazu anregen, über die heutigen Verbindungen von digitalen und physischen Welten nachzudenken. Freitags und samstags kann nach Anbruch der Dämmerung (ab etwa 21 Uhr) eine interaktive Lichtinstallation im Galeriegarten besucht werden. Mehr unter www.fabianschwarze.de Dieses Projekt wird gefördert durch Kulturfunke*

Heutzutage leben wir teils in einer realen und teils in digitalen Welten. Dabei sollten wir nicht aus den Augen verlieren, dass diese untrennbar miteinander verbunden sind. Doch wie bewegen sich Menschen und ihre Interaktionen zwischen diesen beiden Welten?



Die physidigitale Werkstatt ist eine interaktive Kunstausstellung, die digitale und physische Werke verbindet. Die Objekte werden digital erzeugt und über physische Ausgabemöglichkeiten in "unsere Welt" übersetzt.



Bei dieser Ausstellung wird ein Fokus auf die Interaktion zwischen digitalen und physischen Medien gelegt. Es werden verschiedenste Kunstformen - wie Zeichnung und Computerkunst (generative Gestaltung) - mit technischen Mitteln umgesetzt und präsentiert. Die Installationen sollen dazu anregen, über die heutigen Verbindungen von digitalen und physischen Welten nachzudenken.



Freitags und samstags kann nach Anbruch der Dämmerung (ab etwa 21 Uhr) eine interaktive Lichtinstallation im Galeriegarten besucht werden.



Mehr unter www.fabianschwarze.de



Dieses Projekt wird gefördert durch Kulturfunke*

Weitere Termine

Auf der Karte

Arbeitsgemeinschaft Kulturtreibhaus
Holstentorplatz 1
23552 Lübeck
Deutschland

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.