Heute

Der "Gaukler der Lüfte" - Kiebitzbalz im Naturschutzgebiet

Viele seltene Vögel nutzen das 149 Hektar große Schutzgebiet als Rast- und Brutplatz. Mit dabei ist auch der stark gefährdete Kiebitz. Wir begleiten den Jahreszyklus des Kiebitzes im Naturschutzgebiet "Südlicher Priwall".

Der April gilt gemeinhin als "Monat der Watvögel" - das ist im Naturschutzgebiet "Südlicher Priwall" nicht anders. Rotschenkel, Dunkelwasserläufer, Waldwasserläufer, Bruchwasserläufer, Bekassine und viele mehr nutzen das 149 Hektar große Schutzgebiet als Rast- und Brutplatz. Mit dabei ist auch der stark gefährdete Kiebitz, um dessen Schutz wir uns besonders bemühen.

Doch vor der Brut will geworben werden: In den ersten zwei Aprilwochen ist die Balz des Kiebitzes noch sehr gut zu verfolgen. Während dieser Zeit begeistern die Männchen Beobachter regelmäßig mit besonders spektakulären Flugmanövern. Die Führung ermöglicht einen einzigartigen Einblick in die Natur des südlichen Priwalls sowie in die landschaftspflegerischen Anstrengungen zu ihrer Bewahrung.

Erwachsene 12 €; Kinder 8 €.
Voranmeldung erforderlich unter der E-Mail-Adresse info@naturwerkstatt-priwall.de.
Termine: 04.04. (14:30), 06. 04. (11 Uhr), 11. 04. (12:30 Uhr), 13. 04. (11 Uhr)

Auf der Karte

Naturwerkstatt Priwall
Fliegerweg 5-7
23570 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.