In 59 Tagen

Das Grüne Band und die vielfältige Natur des Nordens

Zwischen Elbe und Ostsee zieht sich das Grüne Band durch Moore, Wälder, Seen, Wiesen, Dünen und Flüße und gibt damit ein beinahe vollständiges Panorama unserer Lebensräume. Die Fülle dieser Natur wollen wir uns heute vor Auigen führen.

Das Grüne Band ist in den meisten Teilen seines Verlaufs eine lange Linie aus Trockenrasen und Heiden, die ihre Existenz dem ehemaligen Todesstreifen an der Innerdeutschen Grenze verdankt. Nicht so bei uns. Zwischen Elbe und Ostsee zieht sich das Grüne Band durch Moore, Wälder, Seen, Wiesen, Dünen und Flüsse und gibt damit ein beinahe vollständiges Panorama der Lebensräume, die wir überhaupt haben. Hier haben zahlreiche Pflanzen- und Tierarten Zuflucht vor menschlicher Betriebsamkeit gefunden, da der Grenzstreifen ja verbotenes Gebiet gewesen ist. Die Fülle dieser Natur wollen wir uns heute vor Augen führen.
Der Vortrag ist kostenlos, über eine Spende würde sich die BUND Kreisgruppe Lübeck sehr freuen.

Auf der Karte

Museum für Natur und Umwelt
Musterbahn 8 / Ecke Mühlendamm
23552 Lübeck
Deutschland

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.