In 76 Tagen

Boccaccio und Petrarca - die große Dichterfreundschaft

Mit Dante bilden die beiden Dichter im 14. Jh. das toskanische Dreigestirn der großen italienischen Literatur. Giovanni Boccaccio und den neun Jahre älteren Francesco Petrarca verband ein Briefwechsel über 24 Jahre. Referent: Dr. Klaus Engert, Würzburg

Vortrag von Dr. Klaus Engert, Würzburg
Mit Dante bilden die beiden Dichter im 14. Jh. das toskanische Dreigestirn der großen italienischen Literatur. Giovanni Boccaccio und den neun Jahre älteren Francesco Petrarca verband ein Briefwechsel über 24 Jahre. Mehrmonatige Besuche und ein intensiver Gedankenaustausch charakterisieren diese Verbindung. Sie inspirierten sich mit unterschiedlichen Ansichten. Im Vortrag erleben Sie auch das Florenz der beginnenden Renaissance und haben Eindrücke der glanzvollen Fürstenhöfe Oberitaliens.
In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Lübeck e. V.

VHS Kursnr. 201-230
Mi, 26.10., 19:00-20:30
N.N.
VHS Falkenplatz
7,- €  , erm. 4,- €
Vorherige Anmeldung erleichtert den Einlass.

Boccaccio und Petrarca - die große Dichterfreundschaft

Auf der Karte

VHS Lübeck, Falkenplatz
Falkenplatz 10
23564 Lübeck
Deutschland

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.