In 33 Tagen

Axel Milberg - K 113

»Johannes Brahms und der Norden« Texte und Musik von Johannes Brahms, Robert Schumann, Gustav Jenner, Theodor Storm u. a.

Axel Milberg ist einer der erfolgreichsten Schauspieler Deutschlands, vielfach ausgezeichneter Hörbuch-Interpret, gebürtiger Kieler und seit 2003 als Kieler »Tatort«-Kommissar Klaus Borowski einem Millionenpublikum bekannt. Gemeinsam mit dem ebenfalls in Kiel geborenen Pianisten Caspar Frantz beleuchtet Milberg in dem eigens für das SHMF zusammengestellten, literarisch-musikalischen Programm die spannende Frage, ob und inwieweit Johannes Brahms’ künstlerische Persönlichkeit durch seine Kindheit und Jugend in Norddeutschland geprägt wurde. Zu Wort kommen hierbei Zeitgenossen und Musikerkollegen wie Brahms’ Freund und Mentor Robert Schumann, aber auch der auf Sylt geborene Gustav Jenner, dem die Ehre zu Teil wurde, Brahms’ einziger Kompositionsschüler gewesen zu sein. Jenner war im Hause Theodor Storms ein gern gesehener Gast, der genau wie dieser amüsante Einblicke in das damalige Kulturleben Schleswig-Holsteins zu geben vermag. Klaviermusik von Brahms, Schumann und Jenner lassen »Brahms und den Norden« auf einzigartige Weise lebendig werden.

Auf der Karte

Kulturwerft Gollan, Halle 9
Einsiedelstraße 6
23554 Lübeck
Deutschland

Gut zu wissen

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.