Möllner See

©Shutterstock
©Shutterstock

Allgemeine Imagebeschreibung

Wie eine Perlenkette reihen sich die zahlreichen Möllner Seen aneinander auf. Das Gelände ist durch die letzte Eiszeit geformt und weist Höhenunterschiede von fast 40 Metern auf. Ebene trockene Sanderflächen mit Wald, Acker oder Sukzessionsflächen prägen das Landschaftsbild ebenso wie bewaldete Steilhänge und die grundwasserbeeinflussten Tallandschaften in der Schmelzwasserrinne mit den Bruchwäldern, Feuchtwiesen, Seen und Bächen sowie Toteislöcher. Ihre Tour startet am Lütauer See, führt Sie über den Schmalsee in die Pinnau und nach einer kurzen Umtragestrecke auf den Möllner Schulsee, Stadtsee und Ziegelsee.

Sehenswürdigkeiten
Eulenspiegelstadt Mölln

Anfangs- und Endpunkt
Lehmrade Ortsteil Drüsen und Mölln

Streckenlänge
Ca. 7,5 km

Umtragestellen
Mühlengraben - Schulsee im Möllner Stadtgebiet