Mittlere Trave

©Shutterstock
©Shutterstock

Allgemeine Imagebeschreibung

Von Warderbrück aus paddeln Sie zunächst auf einem schmalen Wiesenbach, bis sich die Trave Bad Segeberg nähert. Aufgrund der Strömungen ist dieser Abschnitt nur für geübte Paddler geeignet. Ab Herrenmühle (kurz hinter Bad Segeberg) ist die Trave auch für Gruppen befahrbar. Ab hier beginnt eine leichte Strömung, die Sie durch die typische leicht hügelige Landschaft auf dem fast naturbelassenen Fluss begleitet. Zwei Wehre unterbrechen die Fahrt mit dem Kanu, die nach 12,5 km am Kloster Nütschau beendet werden kann. Der weitere Flusslauf führt durch Feuchtwiesen, einem Erlenbruchwald bis hin zum "Brenner Moor" mit Salzwiesen, bevor Bad Oldesloe erreicht wird.

Sehenswürdigkeiten

  • Bad Segeberg: Kalkberghöhle, Noctalis Welt der Fledermäuse, Karl May-Festspiele
  • Bad Oldesloe: Historische Altstadt, Deckenmalereien von Wenzel Hablik, Heimatmuseum, Mennokate
  • Nütschau: Kloster Nütschau

Anfangs- und Endpunkt
Warderbrück / Herrenmühle - Bad Oldesloe

Streckenlänge
Herrenmühle - Bad Oldesloe: 17,5 km

Umtragestellen
km 24,5: Sühlener Mühle
km 25,4: Sohlschwelle