Wirtschaft & Konferenzen

Der Hansetag ist weit mehr als ein Volksfest. Er ist eine vielschichtige, historisch verankerte Veranstaltung, die nicht nur Unterhaltungswert, sondern auch Bildungsanspruch hat. Wir möchten die Hanse erlebbar machen – sowohl ihre noch heute faszinierende Historie als auch die brandaktuellen Themen, die für die Hanse der Neuzeit stehen.

An geschichtsträchtigen Orten wird es Vorträge, aber auch kleine Aufführungen geben, die über die „übliche“ Form hinausgehen und eine wirkliche Geschichte erzählen. Die ganze Stadt wird so zu einem Ort, der nicht nur Unterhaltung bieten, sondern seine Besucher auf einzigartige Weise ein Stückchen weiterbilden und so die Begeisterung für das Thema Hanse wecken und ausbauen möchte.

Wirtschaftsforum

"Arbeitsmarkt und demografischer Wandel" in der Hanseregion
Das Wirtschaftsforum ist ein fester Bestandteil eines jeden Hansetags. Veranstalter in Lübeck ist die Kaufmannschaft zu Lübeck. Ziel dieser Veranstaltung ist es, aktuelle wirtschaftliche Themen zu diskutieren, die wirtschaftliche Zusammenarbeit unter den Hansestädten und ihrer Unternehmen zu stärken und durch eine engere Vernetzung noch stärker zu nutzen. Die Wirtschaftsvertreter der teilnehmenden Hansestädte sind eingeladen, Kontakte mit Unternehmen aus der Region zu knüpfen und sich mit ihnen auszutauschen. Zusätzlich wird es eine Austauschbörse geben, in der verschiedene Projekte und Informationen zum Arbeitsmarkt vorgestellt werden. Partner des Forums sind u.a. das Institut für Weltwirtschaft Kiel und die Handwerkskammer Lübeck.

Termin: 23. Mai 2014, 10 bis 17 Uhr
Ort: im Saal der Handwerkskammer Lübeck, Breite Straße 10-12
Anmeldung erforderlich
Weitere Informationen unter www.kaufmannschaft.de

Kreativwirtschaft als Innovationsmotor in Hansestädten

IHK-Veranstaltung
Wie können Unternehmen der Kreativwirtschaft zielgerichtet gefördert werden? Welche Bedeutung hat diese boomende Branche für wirtschaftlichen Strukturwandel, Innovation und Wachstum eines Standortes? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns anhand von Best-practice-Beispielen aus Bremen, Groningen und Lübeck. Dabei stellen wir individuelle Erfahrungen von Unternehmern der Kreativwirtschaft den Erkenntnissen der Wirtschaftsförderung gegenüber und laden zur Diskussion ein.

Termine: 23. Mai 2014, 15 bis 17 Uhr
Ort: Dat Hoghehus, Koberg 2

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.ihk-schleswig-holstein.de

Frauen in der Hansestadt

Die Hanse-Unternehmerinnen und BPW
Die HANSE wurde auch in früheren Zeiten von - wenigen - starken, berufstätigen Frauen geprägt. Heute sind Frauen, die sich selbst versorgen können und wollen, eine Selbstverständlichkeit. Zum Hansetag treffen sich die „Business and Professional Women“ (BPW) aus allen Hansestädten. Der BPW Lübeck e.V. und die Hanse-Unternehmerinnen haben für das Hansetag-Wochenende ein attraktives Rahmenprogramm zusammengestellt.

Termine: 22. – 25. Mai 2014
Start: 22. Mai, 12 Uhr
Ende: 25. Mai, 18 Uhr
Preis: € 195,-
Anmeldungen über www.bpw-luebeck.de

Netzwerk-Messe „Wirtschaftskraft Frau“
mit Impulsvorträgen von Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen sowie einem Vortrag zum Thema „Chancen der Integration von Migrantinnen in den Arbeitsmarkt“. (Prof. Dr. Michael Stuwe, Shehnila Munir).

Termin: 24. Mai 2014, 10 bis 13 Uhr
Ort: Dat Hoghehus, Koberg 2
Preis: € 10,-

Tipp: Wer sich einfach nur unkompliziert austauschen
möchte, hat gleich zwei Mal Gelegenheit dazu:

Business Lunch

Termin: 22. Mai 2014, 12 bis 14 Uhr
Ort: La Baracca, Willy-Brandt-Allee 1– 5
Jeder zahlt selbst

Es werden Unternehmerinnen aus
Schweden und den baltischen Republiken
erwartet.

Hansegelage der Neuzeit
– gemütliches Beisammensein in hanseatischer Atmosphäre

Termin: 24. Mai 2014 bis 23.30 Uhr
Ort: Hoghehus am Koberg
Preis: € 47,- p.P.
(Auch männliche Hanseaten sind gern
gesehene Gäste).
Begrenzte Kapazitäten,
Anmeldung unter: info(at)hanse-unternehmerinnen.de

Hanse Belt

Exklusive Einblicke: Lübecker Unternehmen öffnen ihre Türen am Hansetag
Die Wirtschaft ist der Motor der Hanse gewesen. Daher ist es für große Lübecker Betriebe unterschiedlicher Branchen selbstverständlich, sich während der Hansetage zu präsentieren. Fünf Unternehmen öffnen am Sonnabend, 24. Mai 2014, ihre Türen und bieten ihren Besuchern exklusive Einblicke hinter die Kulissen und in die Abläufe der Produktion, die Außenstehenden sonst verborgen bleiben. Die teilnehmenden Unternehmen bieten zwischen 13 und 16 Uhr kostenlose Betriebsrundgänge für Interessenten an. Initiatoren dieser Aktion sind der HanseBelt Initiativkreis und die IHK zu Lübeck. Jeweils ein Mitglied des HanseBelt Initiativkreises begleitet die Führungen bei der Dr. Heinrich Dräger GmbH, der HolzLand Friedrich Klatt GmbH, der H. & J. Brüggen KG, der Nordischer Maschinenbau Rudolf Baader GmbH+Co.KG und der EUROIMMUN AG.

Drägerwerk AG & Co. KGaA
Termin: 24. Mai, 13-16 Uhr (stündliche Führungen, max 15 Personen pro Führung)
Ort: Moislinger Allee 53/55

HolzLand Friedrich Klatt GmbH

Termin: 24. Mai,13 und 14.30 Uhr (max. 20 Personen pro Führung)
Ort: Kieler Straße 1

H. & J. Brüggen KG
Termin: 24. Mai, 15 Uhr (max. 15 Personen)
Ort: Hjafenstr. 5

EUROIMMUN AG
Termin: 24- Mai, 13 Uhr (max. 25 Personen)
Ort: Werkstraße 2-22, 23942 Dassow

Nordischer Maschinenbau Rudolf Baader GmbH+Co.KG
Termin: 24. Mai, 13 Uhr (max. 50 Personen)  
Ort: Geniner Str. 249

Anmeldungen für die kostenlosen Führungen richten Sie bitte bis zum 15. Mai an:
Frau Marlene Feucker, mail: feucker@ihk-luebeck.de, tel. 0451-6006292

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Weitere Informationen über die Hanse und Hanse Belt finden Sie unter: www.hansebelt.de.

Kompletten Service und umfassende Wirtschaftsinfos rund um die Uhr finden Sie auf
www.ihk-schleswig-holstein.de


HanseLicht 2014

Anlässlich des 34. Internationalen Hansetages lädt der Bundesverband für Straßenbeleuchtung, Infrastruktur und Masten e.V. Betreiber und Fachleute, die für die Planung, den Bau und Betrieb in diesem Bereich zuständig sind, Dienstleister, wie Ingenieurbüros und Planer, sowie Hersteller, die die Konferenz für Kundenpflege und Neuknüpfen von Kundenkontakten nutzen, zu diesem Kongress herzlich ein.

Die „HanseLicht“ ist die erste internationale Veranstaltung, die sich hauptsächlich an die Verantwortlichen für die Straßenbeleuchtung in den Hansestädten richtet. Als Themenschwerpunkte schlagen wir Sicherheit, Energieeffizienz und Einsatz neuester Technik in diesem Bereich vor. Programm-Punkte könnten sein:

- Die Geschichte der Straßenbeleuchtung
- Sicherheit
- Wirtschaftlichkeit
- Kultur und Kunst
- Projekte, Initiativen, Institutionen, Verbände
- Die Zukunft der Straßenbeleuchtung

In der Kombination von Symposium, Fachforen und Ausstellung will die HanseLicht einen Beitrag zum europäischen Austausch der Städte und zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit im Bereich Straßenbeleuchtung leisten.

Termin: 23. Mai 2014 9.00 bis 19.00 Uhr und
24. Mai 2014 9.00 bis 13.00 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldung als Download oder unter www.hanselicht.com