Maritime Meile

LÜBECK AHOI! – von Seebären und Hansekoggen
Im altehrwürdigen Lübecker Hafen lädt die „Lisa von Lübeck“ in ihr Zuhause ein. Majestätische Großsegler wie die „Alexander von Humboldt II“ treffen auf historische Koggen und halten spannende Open-Ship-Aktivitäten für Sie bereit. An normalen Tagen sieht der Museumshafen heute aus, als könne er kein Wässerchen trüben. Dabei ging es hier im Mittelalter hoch her. Zum Hansetag werden die Seebären aus ihrem Winterschlaf geweckt und die alte Seefahrertradition Lübecks wieder lebendig: Die gemeinsame Ankunft der Schiffe, eine Seeschlacht und mittelalterliche Verladeaktionen sind nur einige Programmpunkte, die Sie wunderbar von der Maritimen Meile am Traveufer aus bestaunen können.

Termine: 22. Mai 2014, 11 bis 22 Uhr
23./24. Mai 2014, 11 bis 24 Uhr
25. Mai 2014, 11 bis 19 Uhr
Ort: zwischen Schuppen 6 und 9, Museumshafen

WIR DANKEN unserem Themenpartner der Maritimen Meile, der Stadtwerke Lübeck GmbH.


UNSERE HÖHEPUNKTE

Die Ankunft der Schiffe
Gänsehaut garantiert – wenn die Großsegler gemeinsam mit den historischen Hansekoggen den Lübecker Hafen ansteuern, wird es auch dem härtesten Seemann warm ums Herz. Genießen Sie diesen einmaligen Anblick!

Termine: 22. Mai 2014, ab 15.30 Uhr
Offizielle Eröffnung zwischen Schuppen 6 und 9

Tipp: Botenlauf - Ankündigung des Eintreffens der Koggen
Am 22. Mai 2014 um 14 Uhr starten 6 LäuferInnen in mittelalterlichen Kostümen vom Ostpreußenkai in Travemünde, um dem Bürgermeister um ca. 15.30 Uhr das Eintreffen der Koggen am Behnkai zu melden.

Die Seeschlacht
Schießpulver und Kanonendonner – wer ist der Mächtigste im ganzen Hanseland? Diese Frage kann nur die Seeschlacht der Hanse-Koggen im Hansahafen beantworten.

Termine: 24. Mai 2014, 10 Uhr
Ort: vor der Nördlichen Wallhalbinsel

Verladeaktion
Während die Kaufleute noch feilschen, werden die kostbaren Waren schon von den Koggen auf die Pferdewagen geladen. Werfen Sie einen Blick in die Säcke und Kisten bis sich der Warenzug zum Mittelalterlichen Lager aufmacht, wo die „Schätze“ sehnlichst erwartet werden.

Termine: 23. Mai 2014, 13.30 Uhr
Ort: von den Koggen zum Mittelalterlichen Lager am Dom