Highlights

Eröffnungsfeier

Hereinspaziert! Die einstige „Königin der Hanse“ öffnet ihre Tore
Kein Bauwerk steht so sehr für den Stolz der Lübecker auf ihre Stadt wie das Holstentor. Hier schlägt das Herz der Hansestadt und somit auch das Herz des Hansetags 2014. Wo, wenn nicht hier, sollte die große Eröffnungsfeier stattfinden? Mit musikalischen Schlaglichtern setzt der emotionale Auftakt das erste Ausrufezeichen des Hansetags: Von der feierlichen Einstimmung der Eurovisionshymne über Lunas heimliche Hymne der jungen alten Stadt an der Trave, bis zum Feuerwerk zu Carl Orffs großem Finalchor der Carmina Burana. Erstmals finden sich Delegierte und Kulturgruppen aus über 120 Hansestädten zusammen und verbreiten, begleitet von funkigem Rhythm & Blues, mit ihrem gemeinsamen Einmarsch Vorfreude auf die nächsten Tage. Viele haben lange auf diesen Moment hin gefiebert, über 10.000 Gäste aus nah und fern werden den Beginn des 34. Internationalen Hansetags gemeinsam mit den Lübeckern feiern, die sie mit diesem einzigartigen  Auftakt als „Gastgeber der Herzen“ in ihrer Stadt willkommen heißen. Lassen auch Sie sich mitreißen!

Termine: 22. Mai 2014, 21 Uhr
Ort: Holstentor
Programmgestaltung: Bernd Reiner Krieger u. Knut  Winkmann,
Regie: Bernd Reiner Krieger,
Musikalische Leitung: Bernd Ruf,
Dramaturgie: Knut Winkmann
Moderation: Susanne Stichler

Abschlussfeier
Der 34. Internationale Hansetag in Lübeck hat die gesamte Stadt mobilisiert. Es sind zukunftweisende Kooperationen entstanden und großartige Ideen geboren worden. Doch es waren vor allem die Lübecker Bürger, die den Hansetag mit ihrem persönlichen Engagement und viel Herzblut zu IHREM Fest gemacht haben. Wir hoffen, dass wir nach diesen vier Tagen alle auf eine tolle Veranstaltung mit viel Spaß, Austausch und nachhaltigen Projekten werden zurückblicken können.

Doch bevor sich die Gemeinschaft der Hanse wieder in alle Winde verstreuen wird, möchten wir dem Hansetag in Lübeck einen gebührenden Abschied bereiten. Traditionell finden sich zum Abschluss noch einmal alle Hansestädte mit ihren Delegationen zusammen und bedanken sich mit einer großen Parade bei allen Bürgern und Besuchern. Begleitet von Musik-und Theatergruppen ziehen die Teilnehmer durch die Innenstadt in Richtung Holstentor und verbreiten ein letztes Mal die fröhliche und internationale Atmosphäre, die jeden Hansetag so wunderbar und besonders macht. Auf der großen Holstentorbühne wartet dann ein mitreißendes Bühnenprogramm mit bundesweit bekannten Künstlern und stimmgewaltigen Lokalmatadoren auf Sie. Das Besondere: Größen wie „Max & friends“, die Lübeck All Stars mit international gefragten Musikern wie Stefan Kuchel (Saxophon), Patrick Farrant (Gittare) und Sven Klammer (Trompete) und die „Salt Peanuts“, die Big Band der Lübecker Hochschulen stehen zeitgleich auf der Bühne, feuern sich an und stimmen schließlich ein gemeinsames Finale an. Passend zum gesamten Hansetag mischen sich hier wieder einmal Stilrichtung, Herkunft, Swing und Rock, Jazz und Pop. Alles kann, nichts muss. Beim Hansetag gibt es keine Schubladen, nur gelebte Vielfalt.

Vor dem Holstentor wird es dann endgültig wehmütig. Mit einer feierlichen Zeremonie übergibt Bernd Saxe, Lübecker Bürgermeister und Vormann der Hanse, die Flagge an den Bürgermeister der estnischen STADT VILJANDI, DER AUSRICHTERIN DES 35. INTERNATIONALEN HANSETAGS 2015.

Termine: Beginn der Parade - 25. Mai 2014,  16 Uhr
Ort: Lübecker Innenstadt
Abschlusszeremonie mit Flaggenübergabe - 25. Mai 2014, 16 Uhr
Ort: Holstentor