Willy-Brandt-Haus Lübeck

©die LÜBECKER MUSEEN©Thorsten Wulff©Theresa Muus©Theresa Muus

Das Willy-Brandt-Haus Lübeck im Herzen der Altstadt ist dem herausragenden Staatsmann, Friedensnobelpreisträger und Sohn der Hansestadt Lübeck als Museum gewidmet. Auch für Kinder gibt es ein altersgemäßes Programm.

Spannend inszeniert, multimedial, interaktiv: In Willy Brandts Leben spiegelt sich wie bei keinem anderen die wechselvolle Geschichte Deutschlands und Europas im vergangenen Jahrhundert! Diesem politischen Leben widmet sich die ständige Ausstellung mit spannenden Inszenierungen und multimedialen Informationsangeboten. Sie bringt die jüngste Geschichte allen Altersgruppen nahe und versetzt die Besucher in die Mitte der Geschehnisse.

Die interaktive Eintrittskarte ermöglicht einen individuellen Gang durch die Geschichte. Die Besucher können auch selbst aktiv werden und sich an die Regierungsbank setzen oder ans Rednerpult treten. Das Willy-Brandt-Haus versteht sich als ein Lernort für Zeitgeschichte in der Geburtsstadt des Friedensnobelpreisträgers.

Öffnungszeiten:
Jan. - März: Di. - So. 11.00 - 17.00 Uhr
April - Dez.: Di. - So. 11.00 - 18.00 Uhr
(24.12., 25.12., 31.12. und 01.01. geschlossen)

Führungen:
Sa. und So. 15.00 Uhr

Eintritt: frei


Willy-Brandt-Haus Lübeck
Königstraße 21, 23552 Lübeck
Tel: +49 (0) 4 51/1 22 42 50
E-Mail: haus-luebeck@willy-brandt.de
www.willy-brandt-luebeck.de

Die unterschiedlichen Ebenen können mit Hilfe einer Treppenraupe überwunden werden.

 

Tipp: Lernen Sie das Willy-Brandt-Haus und drei andere Lübecker Museen in unserem Speed Dating kennen. Weitere Infos finden sie hier.