St. Aegidien

©Katharina Pierre©Katharina Pierre

St. Aegidien ist die kleinste der fünf großen Altstadtkirchen und schmückt sich mit gotischen Wandmalereien und Elementen aus Barock und Renaissance.

Sie liegt im Zentrum des ehemaligen Viertels der Handwerker und Ackerbürger am östlichen Abhang des Innenstadthügels in Richtung Wakenitz.

Die heutige dreischiffige Hallenkirche stammt aus dem ersten Drittel des 14. Jahrhunderts. Mit gotischen Wandmalereien und Elementen aus Barock und Renaissance und zahlreichen Kunstschätzen ist St. Aegidien prächtig ausgestattet. Eine besondere Attraktion ist der geschnitzte Singechor (1587) von Tönnies Evers dem Jüngeren und die gotischen Wandmalereien im Chor und in der Turmhalle.

Aegidienstr. 75
Tel.: +49 (0) 4 51/70 56 22 
www.aegidien-kirche-luebeck.de

Öffnungszeiten:
Di. - Sa. 10.00 - 16.00 Uhr

Der Zutritt ist mit fremder Hilfe barrierefrei möglich.

 

Tipp: Sehen Sie sich das Prunkstück der perfekt erhaltenen Austattung, den gesschnitzten Singchor von Tönnies Evers aus dem Jahr 1587 an.

 

Ihre Unterkunft in Lübeck in der Nähe der Altstadt und Kirchen

Genießen Sie Lübeck ganz entspannt! Hier finden Sie Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen und Jugendherbergen für jeden Geschmack und ganz in der Nähe der Lübecker Sehenswürdigkeiten. Buchen Sie hier Ihre Unterkunft online, per Telefon oder E-Mail.

> Zu den Unterkünften in Lübeck und Umgebung

Hotels in der Nähe

Wenn Sie noch eine Unterkunft benötigen, können Sie hier direkt Ihr Wunschhotel buchen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter.

Café St. Annen

Nach dem Kirchenbesuch empfehlen wir eine Kaffeepause im Café St. Annen.

Bei köstlichem Kaffee und Kuchen fällt Ihnen sicher ein, was Sie als nächstes sehen möchten.

Zum Seitenanfang