Dom zu Lübeck

©Katharina Pierre©Manfred Nupnau©Ingo Socha©Ingo Socha

Besuchen Sie den Dom zu Lübeck und erkunden Sie eines der ältesten Baudenkmale der Lübecker Altstadt.

Heinrich der Löwe legte den Grundstein für den Bau des Doms am Südrand der Altstadt am Mühlenteich. Nachdem die Stadt 1160 Bischofssitz geworden war, begann er  im Jahre 1173 mit dem Bau des gewaltigen Backsteinbaus. Die dreischiffige Hallenkirche zählt zu den ältesten Baudenkmalen Lübecks. Zuvor stand an gleicher Stelle bereits ein hölzernes Gotteshaus.

Beim Luftangriff auf Lübeck im Jahre 1942 brannte der Dom völlig aus und die Gewölbe stürzten ein. Der Wiederaufbau wurde erst 1960 gestartet, nachdem St. Marien wieder aufgebaut war. 1973 erfolgte die neue Weihe. Die Wiederherstellung der Paradiesvorhalle 1982 bildete den krönenden Abschluss der Sanierung.

Der Lübecker Dom birgt zahlreiche Kunstschätze, wie das 17 Meter hohe Triumphkreuz von Bernt Notke (1477), die Kanzel und die imposante Lettneruhr. Vom einstigen Kloster ist nur noch der Kreuzgang im südlichen Querhaus (zum Museum am Dom) erhalten. 


Mühlendamm 2 - 6
Tel.: +49 (0) 4 51/7 47 04  

Öffnungszeiten:
1. April - 3. Okt.: 10.00 - 18.00 Uhr
4. Okt. - 31. Okt.: 10.00 - 17.00 Uhr
1. Nov. - 31. März: 10.00 - 16.00 Uhr
Weitere Infos unter www.domzuluebeck.de

Der Zutritt ist mit fremder Hilfe barrierefrei möglich.

 

Tipp: Begeben Sie sich auf die Suche nach dem Seifenblasenengel, der den Menschen bereits zur Barockzeit Freude bereitete.  
Fototipp: Den schönsten Postkartenblick auf den Dom haben Sie vom Mühlenteich aus.

Ihre Unterkunft in Lübeck in der Nähe der Altstadt und des Doms

Genießen Sie Lübeck ganz entspannt! Hier finden Sie Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen und Jugendherbergen für jeden Geschmack und ganz in der Nähe der Lübecker Sehenswürdigkeiten. Buchen Sie hier Ihre Unterkunft online, per Telefon oder E-Mail.

> Zu den Unterkünften in Lübeck und Umgebung

Hotels in der Nähe

Wenn Sie noch eine Unterkunft benötigen, können Sie hier direkt Ihr Wunschhotel buchen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter.

Museum für Natur und Umwelt

Gleich neben dem Dom wartet im Museum für Natur und Umwelt ein Walskelett auf Sie.

Hier finden ständig wechselnde Ausstellungen statt, die von Kindern besonders geliebt werden.

Zum Seitenanfang